Der Einfluss von Venture Capital auf die Internationalisierung von österreichischen Start-up-Unternehmen

Katharina Jahn, 2015


Die alternative Finanzierungsform Venture Capital hat Einfluss auf die österreichi-sche Volkswirtschaft und bietet vor allem für junge, innovative Start-up-Unternehmen großes Potential. Risikokapitalgeber bieten nicht nur Finanzie-rungsmittel, sondern unterstützen häufig aktiv mit Management-Know-how, mit Vermittlung von Kontakten und ermöglichen den Zugang zu notwendigen Netz-werken. Empirische Untersuchungen haben gezeigt, dass gerade innovative Start-up-Unternehmen die technologische Leistungsfähigkeit einer Volkswirtschaft vo-rantreiben, den Strukturwandel fördern und neue Arbeitsplätze schaffen. Dieser starken Bedeutung der Start-up-Unternehmen, stehen jedoch die sehr geringen Werte des österreichischen Risikokapitalmarktes gegenüber, die sowohl beim In-vestitions- als auch beim Fundraising-Volumen historische Tiefstwerte aufweisen. Da die meisten Start-up-Unternehmen ab dem Tag der Gründung international aktiv sind und von da an im Wettbewerb mit Unternehmen aus anderen Ländern stehen, wurde im Rahmen der vorliegenden Arbeit die Wirkung von Venture Capi-tal in Form von Fonds und Business Angels auf die Internationalisierung österrei-chischer Start-up-Unternehmen untersucht.

Der Einfluss von Venture Capital auf die Internationalisierung von österreichischen Start-up-Unternehmen