VC Finanzierung aus der Sicht österreichischer High-Tech Start-ups

Mara-Alena Berndt, 2013


Risikokapitalinvestoren stellen technologieorientierten Unternehmen, die ein hohes Risiko des Scheiterns in sich tragen, zeitlich begrenztes Beteiligungskapital zur Verfügung. Diese Form der Finanzierung kommt vorwiegend dann zum Tragen, wenn herkömmliche Kapitalgeber auf Grund hoher anfänglicher Investitionskosten und fehlender Sicherheiten ausfallen. Vorreiter bei der Etab-lierung der Risikokapitalfinanzierung sind die USA, wo im Jahre 1946 die ersten Risikokapitalinves-titionen vorgenommen wurden. In Österreich fand diese Finanzierungsform erst Mitte der 90er Jahre Einzug.

Aus diesem Grund zielt diese Arbeit darauf ab, die Risikokapitalfinanzierung für österreichische Hochtechnologiegründer aus einer nachfrageseitigen Perspektive zu beleuchten. Diese Thematik wurde mit zwei Forschungsfragen aufgearbeitet: Die erste Frage bezieht sich auf die Untersuchung der aktuelle Situation des österreichischen Risikokapitalmarkts, die zweite auf die Ermittlung von Faktoren, die die Risikokapitalbeschaffung für österreichische Hochtechnologie Start-up Unternehmen beeinflussen.

VC Finanzierung aus der Sicht österreichischer High-Tech Start-ups