aws Industrie 4.0

Zuschuss für Investitionen zur Implementierung neuer Produktions- und Logistikmethoden für KMU und Großunternehmen in Regionalförderungsgebieten


Für wen?

kleine und mittlere Unternehmen sowie Großunternehmen in Regionalförderungsgebieten

Für was?

Integration Wertschöpfungsnetzwerke bzw. -ketten, Kosten für Informations- und Kommunikationstechnologien

Finanzierungsart

Zuschuss

Finanzierungsvolumen

bis zu EUR 500.000,-

Einreichen

laufend bei der aws

Hinweis

aws Industrie 4.0 wurde bis 30. Juni 2017 verlängert.

Dieses Finanzierungsangebot bietet Barzuschüsse für die Investition in Anlagen zur Implementierung von Methoden der Industrie 4.0 und Digitalisierung von Geschäftsprozessen und wendet sich an KMU mit Betriebsstandort in Österreich bzw. Großunternehmen in Regionalförderungsgebieten.

Finanzierbare Projekte

(Beispiele):

  • horizontale Integration über Wertschöpfungsnetzwerke
  • Datenintegrität über die gesamte Wertschöpfungskette
  • vertikale Integration und vernetzte Produktionssysteme
  • neue Arbeitsmodelle
  • Cyber-Physische Produktionssysteme (CPPS)

Finanzierbare Kosten

  • Kosten für Informations- und Kommunikationstechnologie, insbes. Netzwerkarchitektur, Datenbanken, Kommunikationseinrichtungen
  • Sensorik, Aktorik, Robotik
  • spezielle Komponenten zur Kommunikation von Maschinen und Produkten
  • avancierte Steuerungseinrichtungen

Finanzierungsvolumen

  • bis zu 20 % der finanzierbaren Kosten bei Kleinunternehmen
  • bis zu 10 % der finanzierbaren Kosten bei mittleren Unternehmen
  • bis zu EUR 500.000,-
  • bei Großunternehmen in Regionalförderungsgebieten nach De-minimis

Downloads

Kontakt

Wolfram Anderle
Kredite | Kofinanzierungen
+ 43 1 501 75 - 408