aws Venture-Capital-Initiative

Risikokapital für die Frühphasenfinanzierung von forschungs- und technologieorientierten Unternehmen


Für wen?

forschungs- und technologieorientierte Unternehmen

Für was?

Frühphasenfinanzierung

Finanzierungsart

Risikokapital

Finanzierungsvolumen

individuell vereinbar

Laufzeit

individuell vereinbar

Einreichen

jederzeit direkt beim jeweiligen Fonds der aws

Mit der aws Venture-Capital-Initiative verfolgt die aws das Ziel, den heimischen Markt für Frühphasenfinanzierung zu stimulieren und darüber hinaus Anreize für internationale Venture Capital-Fonds für ein verstärktes Engagement bei österreichischen Unternehmen zu setzen.

Durch die Bereitstellung von Mitteln für VC-Fonds unterstützt die aws Venture-Capital-Initiative die Mobilisierung von privatem Risikokapital für die Finanzierung der Gründungs- und Wachstumsphase von jungen forschungs- und technologieorientierten Unternehmen.

Die aws Venture-Capital-Initiative basiert auf folgenden wesentlichen Überlegungen: ​​​​

  • Die aws wählt im Rahmen von Calls qualifizierte VC-Fonds aus. Diese investieren die aws-Mittel in österreichische Frühphasenunternehmen. Bei VC-Fonds, die ausschließlich in Österreich investieren, ist eine direkte Beteiligung der aws als Investor möglich. VC-Fonds, die nicht ausschließlich auf Österreich fokussiert sind, werden die aws-Mittel z.B. über Tracking Shares, Subfonds- oder Treuhandlösungen zur Verfügung gestellt.
  • Alle Investitions- und Exitentscheidungen werden ausschließlich vom ausgewählten VC-Fonds ohne Involvierung der aws getroffen.
  • Das Fondsmanagement verpflichtet sich, zumindest den doppelten Betrag des aws-Commitments in forschungs- und technologieorientierte österreichische Frühphasenunternehmen zu investieren.
     ​​​

Die Mittel für diese Initiative werden von der Nationalstiftung für Forschung, Technologie und Entwicklung bereitgestellt und von der aws im Rahmen von Calls (in der Regel einmal jährlich) vergeben.

7. Call mit einem Volumen von EUR 3,1 Mio.

Die aws sucht im Rahmen des mit EUR 3,1 Mio. dotierten 7. Calls der aws Venture-Capital-Initiative Venture Capital-Fonds für Investments in Österreich und lädt diese ein, sich zu bewerben.

Wer kann sich bewerben?

Venture Capital-Fonds, die

  • ein First Closing bereits erfolgreich abgeschlossen haben oder sich in der ersten Hälfte der Investitionsphase befinden,
  • sich an forschungs- und technologieorientierten Unternehmen in der Gründungs- oder ersten Wachstumsphase mit regionalem Schwerpunkt in Österreich beteiligen und
  • über ausgewiesene Erfahrung im Bereich Frühphasen-Investments verfügen.

Bewerbungszeitraum:

ab sofort bis 28. Februar 2018

Bewerbungsmodalitäten:

Details zu den Modalitäten finden Sie im Bereich „Downloads“ im „Leitfaden“. Bewerbungen richten Sie bitte zusammen mit der rechtsverbindlich unterzeichneten „Erklärung“ (Bereich „Downloads“) unter der Bezeichnung „Venture-Capital-Initiative/7. Call“ direkt an die aws.

Kontakt

Mag.a Claudia Hofinger
Eigenkapital
Mag. Wolfgang Sendner
Eigenkapital

 

Die Mittel der aws Venture-Capital-Initiative werden von der Nationalstiftung für Forschung, Technologie und Entwicklung zur Verfügung gestellt.