aws Venture-Capital-Initiative

Risikokapital für die Frühphasenfinanzierung von forschungs- und technologieorientierten Unternehmen


Für wen?

forschungs- und technologieorientierte Unternehmen

Für was?

Frühphasenfinanzierung

Finanzierungsart

Risikokapital

Finanzierungsvolumen

individuell vereinbar

Laufzeit

individuell vereinbar

Einreichen

jederzeit direkt beim jeweiligen Fonds der aws

Die aws Venture-Capital-Initiative unterstützt die Mobilisierung von privatem Risikokapital für die Finanzierung der Gründungs- und Wachstumsphase von jungen forschungs- und technologieorientierten Unternehmen durch Co-Investments mit Venture Capital-Investorinnen und -Investoren.

Mit der aws Venture-Capital-Initiative verfolgt die aws das Ziel, den heimischen Markt für Frühphasenfinanzierung zu stimulieren und darüber hinaus Anreize für internationale Venture Capital-Fonds für ein verstärktes Engagement bei österreichischen Unternehmen zu setzen.

Die aws Venture-Capital-Initiative basiert auf folgenden wesentlichen Überlegungen: ​​​​

  • Die aws wählt im Rahmen von Calls qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber aus. Diese investieren die aws-Mittel treuhändig in österreichische Frühphasenunternehmen.
  • Alle Investitions- und Exitentscheidungen werden ausschließlich von der ausgewählten Bewerberin bzw. vom ausgewählten Bewerber ohne Involvierung der aws getroffen. ​​​

Die Mittel für diese Initiative werden von der Nationalstiftung für Forschung, Technologie und Entwicklung bereitgestellt und von der aws im Rahmen von Calls (in der Regel einmal jährlich) vergeben.

Derzeit findet kein Call statt

Interessierte Unternehmen finden Näheres zu den bestehenden V-Fonds in der Kurzinformation im Bereich "Download"

Downloads

Kontakt

Mag. Claudia Hofinger
Eigenkapital
+ 43 1 501 75 - 362
Mag. Wolfgang Sendner
Eigenkapital
+ 43 1 501 75 - 319

 

Die Mittel der aws Venture-Capital-Initiative werden von der Nationalstiftung für Forschung, Technologie und Entwicklung zur Verfügung gestellt.