EFRE-Kofinanzierungen zu erp-Kredit

Mittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung für technologie- oder wachstumsorientierte Projekte


Für wen?

Unternehmen mit Betriebsstandort in Österreich

Für was?

Wachstums- und Innovationsprojekte

Finanzierungsart

Zuschuss als Ergänzung zu einem aws erp-Kredit

Einreichen

jederzeit bei einer aws erp-Treuhandbank

Durch den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) werden Zuschüsse für Investitionen im Zusammenhang mit Wachstumsphasen von KMU im Bereich Produktion oder produktionsnahe Dienstleistungen sowie F&E- und technologieorientierte Investitionen ermöglicht. Diese Zuschüsse werden als Kofinanzierung zu einem aws erp-Wachstums- und Innovationskredit vergeben.​​​​​​​​​​

Hinweis: Leider ist das EFRE-Budget für Oberösterreich bereits zur Gänze ausgeschöpft.

Finanzierbare Projekte​​​​​​​​​​​​

Unterstützung für Wachstum in Unternehmen​​​​​​​​​​​​

Investitionen im Zusammenhang mit Wachstumsphasen von KMU im Bereich Produktion oder unternehmensnaher Dienstleistungen, die einen Beitrag zur Wertschöpfung leisten. Unternehmen sollen damit in die Lage versetzt werden, einen Wachstumsschritt zu realisieren und neue Technologien anzuwenden. Dies umfasst daher:​​​​​​​​​​​

  • Übernahme von neuen Technologien für Produktion und Dienstleistungen​
  • Expansive Projekte im Bereich der Produktion und unternehmensnaher Dienstleistungen, die einen Beitrag zur Wertschöpfung leisten​
  • Investitionen von neuen Unternehmen bzw. strukturverbessernde Betriebsansiedlungen​​​​​​

F&E- und technologieorientierte Investitionen

  • ​​​​​​Investitionen verbunden mit der Einführung bzw. Erbringung innovativer höherwertiger Produkte und Dienstleistungen bzw. mit der Entwicklung bzw. Anwendung neuer Technologien
  • Investitionen in betriebliche Forschungsinfrastruktur (Labor-, Geräte, F&E-Gebäude) sowie​
  • Investitionen für Pilot- und Demonstrationsanlagen.​​​​​​​​​​​

Finanzierbare Kosten​​​​​​​​

Finanzierbar sind grundsätzlich:​​​​​​​​

  • ​​​Investitionen in Maschinen
  • Investitionen in maschinelle Anlagen
  • Investitionen in Einrichtungen
  • Investitionen in EDV sowie
  • bauliche Investitionen​​​​​​​​​​

Nicht finanzierbar sind u. a. Kosten im Rahmen von Projekten, die vor Antragstellung begonnen wurden, Personalkosten bei aktivierten Eigenleistungen, Investitionen in Grundstücke oder bestehende Gebäude, gebrauchte Investitionen, Lieferungen und Leistungen zwischen verbundenen Unternehmen, Fahrzeuge (außer innerbetrieblich) sowie Kosten, für die kein Nachweis der Preisangemessenheit vorliegt.​​​​​​​​

Kontakt

Dr. Georg Silber
Kreditmanagement und Kofinanzierungen für Industrie
Mag.a Erika Köszegi-Lagally , EMA
Kreditmanagement und Kofinanzierungen für Gründer und KMU
Mag.a Monika Pollack
Kreditmanagement und Kofinanzierungen für Industrie