aws Kreativwirtschaft

Kreativwirtschaft konsequent fördern


Für wen?

Gründer/-innen und Unternehmen aller Branchen

Für was?

Sichtbar machen der Bedeutung kreativwirtschaftlicher Leistungen

aws Kreativwirtschaft ist Teil der Strategie des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort zur Förderung kreativwirtschaftsbasierter Innovation. aws Kreativwirtschaft ist das bundesweite Förderungsprogramm für die Kreativwirtschaft.

Zur Unterstützung von Unternehmen der Kreativwirtschaft und zur Sichtbarmachung der Bedeutung kreativer Leistungen in der Wirtschaft erstreckt sich das Angebot von finanzieller Förderung über Aus- und Weiterbildungsangebote bis hin zu zielgerichteten Awareness-Maßnahmen.

Ziele

aws Kreativwirtschaft fördert

  • Innovationsvorhaben im Kontext der Kreativwirtschaft, d. h. Vorhaben die eine kreativwirtschaftliche Innovation darstellen oder bei denen Leistungen der Kreativwirtschaft die Innovation definieren bzw. einen maßgeblichen Innovationsbeitrag leisten (aws impulse XS, aws impulse XL)

aws Kreativwirtschaft bietet

  • Aus- und Weiterbildungsangebote für Gründerinnen und Gründer und junge Unternehmen der Kreativwirtschaft (aws impulse Training)​​​

aws Kreativwirtschaft setzt

  • Aktivitäten zur Positionierung des Themenfelds Kreativwirtschaft im Innovationskontext
  • Aktivitäten zur Erhöhung des öffentlichen Bewusstseins um den Wert und das wirtschaftliche Potential der Kreativwirtschaft
  • Maßnahmen zur Erhöhung der Sichtbarkeit kreativwirtschaftlicher Innovationen

aws Kreativwirtschaft unterstützt

  • die Präsentation von Best-Practice Beispielen
  • regionale und branchenspezifische Initiativen im Kontext der Kreativwirtschaft

Träger und Partner

BMDW - Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort

Österreich hat bereits früh die innovationspolitische Relevanz der Kreativwirtschaft erkannt: Neben eigener Unterstützungsangebote für Kreativschaffende auf regionaler oder lokaler Ebene wurde die Kreativwirtschaft auf Bundesebene in die österreichische FTI-Strategie integriert. 2008 hat das BMDW "evolve", die Strategie zur Förderung kreativwirtschaftsbasierter Innovationen gestartet und gemeinsam mit der Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws) und der Kreativwirtschaft Austria (KAT) der Wirtschaftskammer Österreich umgesetzt. Der mit "evolve" bisher erfolgreich beschrittene Weg soll durch die neue Kreativwirtschaftsstrategie konsequent fortgeführt werden. Die vorliegende Kreativwirtschaftsstrategie wurde in einem mehrmonatigen Co-Creation-Prozess im Frühjahr 2016 federführend vom BMDW in Kooperation mit der Kreativwirtschaft Austria, der Wirtschaftskammer Österreich und der Austria Wirtschaftsservice GmbH erarbeitet.

Die Kreativwirtschaftsstrategie für Österreich

KAT - Kreativwirtschaft Austria (WKO)

... bietet den im Kreativwirtschaftsbereich tätigen Unternehmen, Institutionen, Personen etc. eine Plattform, um das Potenzial der Kreativwirtschaft für die „traditionelle“ Wirtschaft zu nutzen. Neben der Branchen-Networking-Komponente zielt die politische Vernetzung auf eine Verbesserung der Rahmenbedingungen für die Kreativwirtschaft ab.

 www.kreativwirtschaft.at ​​

Initiativen & Maßnahmen

aws Kreativwirtschaft leistet durch ein breit angelegtes Informationsprogramm einen wesentlichen Beitrag, um das Bewusstsein um den Wert und das Potenzial kreativer Leistungen in der Öffentlichkeit zu erhöhen und die wirtschaftliche Bedeutung dieses Sektors zu stärken.

Neben eigens initiierten Maßnahmen erfolgt dies durch Unterstützung verschiedenster Projekte und Initiativen im Bereich der Kreativwirtschaft.​

 

IMPULSE - das Magazin

Knapp 30 Autoren und über 50 Interviewpartner haben sich Gedanken zur Kreativwirtschaft gemacht, 30 geförderte Projekte gewährten uns Einblicke in ihre Lebens & Arbeitswelten – was sagt der Bundesminister zur Kreativwirtschaft und was sagt die Statistik?  Das Inhaltsspektrum reicht von Co-Workingspaces bis zu Förderzahlen, vom Neid eines Deutschen bis zu Bundesländer Initiativen und zum Big Picture der EU. Über Landeier & Stadtneurotiker und wie das denn ist mit der Angst vor dem Kommerz. Wo liegen die Herausforderungen in der Bewertung des Nicht Messbaren und wie man glorreich scheitern kann u.v.m
IMPULSE lädt ein zu einer Reise durch die verschiedensten Themenwelten die die Kreativwirtschaft umgeben. Das Magazin online lesen https://issuu.com/aws_austria_wirtschafts_service/docs/impulse_gesamt_kleiner_140707a

Creative Business Cup (CBC)

Wettbewerb für Selbständige in der Kreativwirtschaft aus 40 Ländern in Kopenhagen
aws Kreativwirtschaft ist National Host des internationalen Creative Business Cup
www.creativebusinesscup.com

Staatspreis Design und Sonderpreis DesignConcepts

Für hervorragende Gestaltungsleistungen von österreichische Designerinnen und Designern
www.staatspreis-design.at

AustriaDesignNET

Netzwerk zur Präsentation von österreichischem Design im internationalen Kontext
www.austriadesign.net

Vienna Design Week

Österreichs größtes Designfestival
www.viennadesignweek.at

Forward Festival

Festival for Creativity, Design and Communication
www.forward-festival.com

Subotron

Anlaufstelle für theoretischen und praktischen Diskurs zum Themenkreis „digitale Spiele“
www.subotron.com

Designmonat Graz

www.designmonat.at

aws impulse Training

Erfolgreiche Gründerinnen und Gründer sowie junge Unternehmen der Kreativwirtschaft haben eines gemeinsam, das entscheidende kreative Potenzial und wirtschaftliches Know-how. Zur Erhöhung der wirtschaftlichen Kompetenz werden aws impulse Lectures angeboten. Hier geben Branchenexpertinnen und Branchenexperten Einblicke und Ausblicke zu aktuellen unternehmensrelevanten Themen maßgeschneidert für die Kreativwirtschaft.

Creative Media Entrepreneur
Creative Design Entrepreneur

Netzwerkpartner

Die aws Kreativwirtschaft hat gute Netzwerkpartner in allen Bundesländer.

Übersicht Netzwerkpartner