Frontrunner

Zuschuss als Ergänzung zu einem aws erp-Kredit für Investitionen und Verwertungsprojekte international erfolgreich agierender österreichischer Unternehmen


Für wen?

international erfolgreich agierende Unternehmen mit Sitz in Österreich, die in ihrem Bereich Marktführer oder auf dem Sprung dorthin sind

Für was?

Investitionen in Prototypen, Demonstrationsanlagen sowie den Aufbau und die Erweiterung von Produktionskapazitäten für die Umsetzung von Produkt- und Verfahrensinnovationen

Finanzierungsart

Zuschuss

Finanzierungshöhe

bis zu EUR 0,5 Mio. Zuschuss in Kombination mit einem zinsgünstigen aws erp-Kredit von jeweils bis zu EUR 30 Mio.

Finanzierungsqoute

bis zu 30 % je nach Unternehmensgröße und Standort

Einreichen

vor (!) Durchführung des Projektes direkt bei der aws

Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) hat eine Maßnahme zur Finanzierung von Frontrunner-Unternehmen gestartet.

Die Frontrunner-Initiative ermöglicht die Finanzierung durch Zuschuss zusätzlich zu einem zinsengünstigen aws erp-Kredit. Diese Initiative richtet sich an international erfolgreich agierende Unternehmen mit Sitz in Österreich, welche in einem hoch kompetitiven Marktumfeld als dominante Nischenplayer operieren und von ihren Kunden auch als Technologieführer/Innovationsführer/Kompetenzführer wahrgenommen werden.

Finanzierbare Projekte

  • Investitionen in Prototypen
  • Investitionen in Demonstrationsanlagen
  • Aufbau bzw. Erweiterung von Produktkapazitäten
  • Umsetzung von Produkt-/Verfahrensinnovationen

Finanzierungsvolumen

Verwertungsprojekte und Investitionen zur Umsetzung von Produkt- und Verfahrensinnovationen werden von der aws mit einem Zuschuss in Höhe von bis zu EUR 0,5 Mio., kombiniert mit einem zinsengünstigen aws erp-Kredit, von jeweils bis zu 30 Millionen Euro, gefördert. Die Finanzierungsqoute beträgt bis zu 30 % abhängig von Unternehmensgröße und Unternehmensstandort.

Antragstellung

Die Antragstellung für den Zuschuss "Frontrunner" erfolgt gemeinsam mit der Beantragung eines aws erp-Kredites über eine aws erp-Treuhandbank.

Kontakt

Dr. Georg Silber
Kreditmanagement und Kofinanzierungen
+ 43 1 501 75 - 407
Mag. Johann Platzer
Kreditmanagement und Kofinanzierungen
+ 43 1 501 75 - 420

 

Diese Initiative wird im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie von der FFG – Forschungsförderungsgesellschaft m.b.H. in Kooperation mit der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH umgesetzt und abgewickelt.