study2market

Kofinanzierung von Studien zur Unterstützung der Marktüberleitung von Forschungsergebnissen aus dem Bereich Energietechnologien


Für wen?

kleine oder mittlere gewerbliche Unternehmen

Für was?

Marktüberführung von Forschungsergebnissen aus dem Bereich effiziente und erneuerbare Energietechnologien

Finanzierungsart

Zuschuss

Finanzierungsvolumen

50 % der externen Beratungskosten, bis zu EUR 100.000,-

Einreichen

jederzeit direkt bei der aws

Ziel des Programmes ist die Unterstützung der Marktüberführung von Forschungsergebnissen aus dem Bereich Energietechnologien durch die Gewährung von Zuschüssen für externe Studien.

study2market ist ein Finanzierungsprogramm des Klima- und Energiefonds der österreichischen Bundesregierung in Zusammenarbeit mit der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH.

Dieses Angebot richtet sich vorzugsweise an kleine oder mittlere Unternehmen (KMU-Definition), die ein Forschungs- und Entwicklungsprojekt mit Mitteln des Klima und Energiefonds abgewickelt haben und dieses nun am Markt eingeführt werden soll.

Finanzierbare Projekte

  • Das Projekt ist im Bereich effiziente und erneuerbare Energietechnologien angesiedelt
  • Gegenstand des Projektes ist die Erstellung von externen Studien für die Identifizierung, Entwicklung, Vorbereitung und Planung von marktfähigen Investitionsprojekten bzw. Geschäftsideen (z. B. wirtschaftliche Machbarkeitsstudien, Standortanalysen, Marktanalysen, Businesspläne, oder Konzepte für die Planung und Auslegung von Produktionsanlagen und Produkten).
  • Die finanzierbaren Kosten sind die externen Beratungskosten.
  • Die Antragstellerin bzw. der Antragsteller ist ein KMU nach der jeweils geltenden Definition gemäß EU-Wettbewerbsrecht oder erfüllt die beihilfenrechtlichen Bestimmungen für De-minimis-Beihilfen.

Die Finanzierung erfolgt in Form von nicht rückzahlbaren Zuschüssen durch den Klima- und Energiefonds. Die Finanzierungshöhe beträgt bis zu 50 % der externen Beratungskosten, maximal jedoch EUR 100.000,-. Im Falle der Finanzierung der Studie oder Beratungsdienstleistung durch einen anderen Förderungsgeber kürzt sich die obige Finanzierung soweit, dass die Förderungsnehmerin bzw. der Förderungsnehmer jedenfalls 50 % der anerkennbaren Kosten der externen Konsultentin bzw. des externen Konsulenten aus eigenem trägt. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Finanzierung.

Liegt die Vertragssumme mit der externen Konsulentin bzw. dem externen Konsulenten höher als EUR 30.000,-, sind zumindest drei unabhängige Angebote einzuholen; die finanzierbaren Kosten werden in diesem Fall auf Grundlage des bestqualifizierten Angebotes bemessen. Die aws kann sich vorbehalten, bei der Gestaltung der Terms of Reference und bei der Auswahl geeigneter externer Konsulenten mitzuwirken.

Downloads

Programmdokument

ergänzende Information

Kontakt

Mag. Alfred Melamed , MSc
Garantien für Industrie und Internationalisierung
+ 43 1 501 75 - 324
Dipl.-Ing. Dr. Wilhelm Hantsch-Linhart , MBA
Garantien für Industrie und Internationalisierung
+ 43 1 501 75 - 311

 

study2market ist ein Förderungsprogramm des Klima- und Energiefonds der österreichischen Bundesregierung in Zusammenarbeit mit der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH.