Initiativen und Maßnahmen 2008


1st Austrian Mobile Music Day

02/2008

Mit dem 1st Austrian Mobile Music Day zog die Donau-Universität Krems eine Zwischenbilanz zum Mobile Music Markt in Österreich und befasste sich gleichzeitig mit Zukunftsoptionen in der mobilen Musikrezeption. Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft diskutierten über die neuesten Erkenntnisse, Erfolgsfaktoren und Erfahrungswerte aus den Bereichen Content, Rezeption sowie den ökonomischen und technologischen Rahmenbedingungen.

Zu den ReferentInnen zählten neben anderen Mag. Frauke Behrendt (University of Sussex), Tim Renner (Motor Entertainment GmbH, Berlin), Gerd Leonhard (Music&Media Futurist, Basel) sowie Dr. Dagmar Hoffman (Kunsthochschule Berlin und Gender-Gastprofessorin am Department für Arts und Management der Donau-Universität Krems). Als Mitinitiator dieser Veranstaltung ermöglichte impulse mit dieser Veranstaltung den fachlich fundierten Austausch zu einem zukunftsweisenden Thema der Musikindustrie.

Rückblick 1st Austrian Mobile Music Day

Ausstellung impulse on the spot

21.10.-9.11.2008

Die Ausstellung, bei der erstmalig auch das neue Corporate Design von impulse präsentiert wurde, war eine Leistungsschau der bisher gesetzten Aktivitäten von impulse bei der insbesondere die in den letzten 4 Jahren geförderten Projekte präsentiert wurden.

Exemplarisch wurden Schlaglichter auf die bisherigen Aktivitäten von impulse geworfen. Mit Objekten, Multi-Screen-Videopräsentationen, Soundboxen sowie einer interaktiven „Info-Bar“ führte die Ausstellung die Innovationskraft der heimischen Creative Industries vor Augen und Ohren. Der Bogen der präsentierten Innovationen spannte sich u. a. von „wearable communication“ – Mode mit integrierten Schnittstellen für elektronische Lebensbegleiter wie iPod und Mobiltelefon – über spielerische Medieninstallationen für Schlaganfallpatienten, kindergerechtes Produktdesign bis hin zu Online-Spielwelten, einem Download-Store für elektronische Musik und Outdoor-tauglichem Möbeldesign.

Ein grafisches Leitsystem lotste durch die Ausstellung. Ausgestattet mit „intelligenten“ Besucherkarten, auf denen sich RF-ID-Chips befanden, konnten die Besucher Fotos von sich und den Exponaten machen, die automatisch auf eine persönliche impulse Website geladen wurden.

Blickfang 2008 I Wien

10/2008

Die BLICKFANG ist eine Designmesse für Möbel, Schmuck und Mode, die jährlich in den Städten Stuttgart, Tokyo, Wien und Zürich stattfindet. Je nach Standort der Messe präsentieren und verkaufen 150 bis 220 Designer aus den angeführten Bereichen ihre aktuellen Kollektionen, stehen Rede und Antwort zu ihren Ideen sowie Produktgeschichten und beraten die Besucher kompetent vor Ort. Um die Zielgruppe besser erreichen zu können, war impulse im Oktober 2008 erstmals mit einem Informationstand auf der BLICKFANG in Wien vertreten und gleichzeitig Sponsoringpartner der Veranstaltung.

www.blickfang.com

Buch 360° Design #2

09/2008

Institutions and Networks supporting the Creative Industries
Der zweite Teil der Reihe 360° Design Austria beschäftigt sich mit österreichischen Netzwerken und Plattformen rund um die Creative Industries. Erstmals erfolgt mit diesem Buchprojekt ein umfassender Überblick (von impulse über departure bis zur Creative Industries Styria) über die wichtigsten Akteure Österreichs im Bereich der Creative Industries.

Förderungen für den Modebereich

10/2008

Im Zuge der Intensivierung in der Bearbeitung des Themenfelds Mode wurde in Kooperation mit unit f am 29.10.2008 im designforumWien für ca. 60 Teilnehmer eine Informationsveranstaltung zum Thema „Förderungen für den Modebereich“ durchgeführt. Neben dem Leistungsangebot von impulse wurden insbesondere weiter für Unternehmen im Modebereich relevante Förderungen der aws präsentiert.

impulse on the spot

10/2008

Am 21. Oktober 2008 fand die Ausstellungseröffnung zu „impulse on the spot“ im Museumsquartier/ Wien statt. Mehr als 400 Gäste besuchten die Abendveranstaltung, in deren Rahmen Ein- und Ausblicke zu impulse gegeben wurden. Die Eröffnung wurde von Wirtschaftsstaatssekretärin Christine Marek vorgenommen. Highlight des Abends war die Keynote von Wolf Lotter – Mitbegründer des Wirtschaftsmagazins brand eins. Unter dem Titel „Wie wir lernen, Gestörte zu lieben“ referierte er über die Bedeutung der Kreativwirtschaft in der Wissensgesellschaft.

Preisverleihung Designwettbewerb 'Centro Mercato'

01/2008

In Kooperation mit Shop Design Assmann initiierte die SFG im Rahmen der Initiative „design in grün“ den Designwettbewerb „centro mercato“. Aufgerufen waren junge Designer sich mit dem Thema Ladenbau der Zukunft auseinanderzusetzen und kreative und gleichzeitig realisierbare Ideen für die Gestaltung eines modularen Präsentation – und Verkaufssystems für den Zentralraum eines Marktes – „centro mercato“ zu finden. Vom Siegerprojekt „Rondo“ wurde von Shop Design Assmann ein Prototyp entwickelt der international auf Messen präsentiert wurde.

Redaktionsbeiträge

Location Austria / impulse for creative minds

12/2008
Redaktionsteil über impulse in englischer Sprache.
Location Austria 12/2008_impulse for creative minds

Sound & Media

12/2008
Redaktionsteil über impulse.
Sound&Media NO 10 - Dezember 2008_impulse für die "Unzufriedenen"

02/2008
 Sound&Media NO 2 - März 2008_ImpulsProgramm 3. Call

Erfolgsmagazin (Unternehmerweb)

11/2008
Redaktionsteil über impulse.
 Erfolgsmagazin November/2008_IMPULSE FÜR KREATIVE KÖPFE

crea:m 08

11/2008
Redaktionsteil über impulse und die Ausstellung "impulse on the spot".
 crea:m 08_kreative impulse

vienna design week 2008

10/2008

Die VIENNA DESIGN WEEK ist ein jährlich im Oktober stattfindendes internationales Designfestival. Über zehn Tage wird Wien mit unterschiedlichsten Veranstaltungen aus den Bereichen Produkt-, Möbel-, Industrie- und experimentelles Design bespielt. Ziel ist es, das vielfältige Schaffen in den Bereichen Produkt-, Möbel- und Industriedesign, aber auch Positionen des experimentellen Designs, sichtbar und erlebbar zu machen. Die Vienna design week präsentiert Design in seinem breitesten Bedeutungsspektrum und lädt zur kritischen Auseinandersetzung mit der Thematik ein. impulse war im Herbst 2008 erstmals Sponsorpartner dieser Großveranstaltung.

www.viennadesignweek.at

Vlow! 08

04/2008

„Vlow!“ ist ein internationaler Kongress für ausgewählte Branchen der Creative Industries und wird als Weiterbildungs- und Vernetzungsimpuls für die anbietenden und nachfragenden Unternehmen der Region gesehen. Gemeinsam mit dem im Zuge des 3. Call geförderten Projekts „werkraum lädolar“, präsentierte sich impulse im Rahmen dieser Messe für die Kreativwirtschaft.

Im Jahr 2008 lag der Schwerpunkt des Kongresses im Bereich der Kommunikation: Grafikdesigner, Werbeexperten, Medientechniker plus Produktgestalter (Industriedesigner) und Architekten sowie alle Entscheidungsträger bzw. Auftraggeber kreativer Leistungen: Bauträger, Marketingleiter, Designabteilungsleiter, Werbeleiter in Gewerbe- und Industriebetrieben.

vlow.net