Initiativen und Maßnahmen 2013


Creative Business Cup (CBC)

Das gemeinnützige Unternehmen Kairos - Wirkungsforschung & Entwicklung wurde als österreichischer Kandidat für die Teilnahme an dem internationalen Businessplan-Wettbewerb für die Kreativwirtschaft, dem Global Creative Business Cup (CBC), nominiert.

Die Kairos GmbH mit Sitz in Bregenz steht für die Entwicklung von gesellschaftspolitisch wichtigen Prototypen und deren konkrete Umsetzung. Innovationen, wie sie Kairos versteht, orientieren sich dabei nicht unmittelbar am Kundennutzen sondern an einer dauerhaft lebenswerten und fairen Welt und den Rahmenbedingungen, die dieses Ziel vorgibt. So erhielt Kairos im Jahr 2011 mit ihrem Entwicklungsprojekt SunLight die Kreativwirtschaftsförderung aws impulse XS und präsentiert den Business Plan nun im November in Kopenhagen.

Der Grundgedanke von SunLight: die heute noch gängigste Form der Beleuchtung in weniger privilegierten Regionen sind Kerosinlampen. Die Abhängigkeit vom Import erdölbasierter Energieträger und gesundheitliche Risiken durch Rußemissionen verlangen nach günstigeren, weniger schädlichen und lokal angepassteren Produkten. SunLight verfolgt dabei ein neues Konzept. Eine Hochleistungs-LED und eine elektronische Steuerung wurden kombiniert um mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Spannungsquellen umgehen zu können. DieseBauteile sollen in hoher Stückzahl produziert werden und gemeinsam mit Anleitungen für den Selbstbau von Leuchten vertrieben werden. So bleibt der größte Teil der Wertschöpfung im jeweiligen Land, die Produktion und Reparatur ist einfach und die Designs können kulturangepasst weiterentwickelt werden. Damit kann kostengünstig einer großen Zahl von Menschen Licht zugänglich gemacht werden. Die Entwicklung der Elektronik und erster einfacher Designs ist abgeschlossen und SunLight geht mit einer innovativen Bambusleuchte in eine erste Testserie.

Kurzinformation zum Creative Business Cup

Der Creative Business Cup ist ein Wettbewerb für Selbständige in der Kreativwirtschaft. Ziel ist es, die unternehmerischen Fähigkeiten und die Zahl erfolgreicher Kreativunternehmen zu steigern. Der internationale Wettbewerb ist auf Initiative des dänischen Center for Kultur- og Oplevelsesokonomi CKO (Zentrum für Kultur und Erlebniswirtschaft) entstanden und findet im Rahmen der Global Entrepreneurship Week statt. Am CBC 2013 beteiligen sich 40 Länder, die im Vorfeld des Wettbewerbs mit Hilfe eines Auswahlverfahrens jeweils einen nationalen Gewinner eine Gewinnerin ermitteln. Dieser/e reist im November 2013 nach Kopenhagen zur Global Award Show, um sich als „World’s best Entrepreneur from the Creative Industries“ zu bewerben.

www.creativebusinesscup.com
www.kairos.or.at

Designmonat Graz

30 Tage Design, 30 Tage Ausnahmezustand

Mit seinem dichten Programm holt der Designmonat Graz 2013 vom 3. Mai bis zum 2. Juni Designschaffende unterschiedlichster Bereiche in die UNESCO City of Design und rückt 30 Tage lang das Potenzial kreativer Arbeit in den Mittelpunkt. Seit 2009 leistet das jährliche Event, welches von der Creative Industries Styria (CIS) veranstaltet wird, einen wichtigen Beitrag zur Steigerung des öffentlichen Bewusstseins für Design und die Leistungen der nationalen und internationalen Kreativwirtschaft.

Am 13. Mai fand im Rahmen des Designmonat Graz eine infohour statt. Ab 18 Uhr waren alle, die sich für aws Kreativwirtschaft interessieren, herzlich in Hotel Wiesler (Grieskai 4-8, 8020 Graz) eingeladen.
Hier gabs alle Informationen rund um die kreativwirtschaftsierte Innovationsförderung. Ausserdem wurden zwei geförderte Projekte Karin Pichler mit dem "Earth Puzzle Project" und Arch. DI Iris Rampula-Farrag und Arch. DI Andreas Gratl mit ihrer „Begehbare, sternförmige Camera Obscura“ zu Gast und haben von ihr Erfahrungen mit aws Impulse XS berichtet.

www.designmonat.at

European Business Design Dialogue

Wie Unternehmen von Design profitieren

Der vierte European Design Business Dialogue (EDBD) findet heuer vom 02. bis 04. Mai 2013 statt und geht dabei erstmals in Wien und Graz über die Bühne. Die internationale Konferenz für Wirtschaft und Design wird gemeinsam von designaustria und der Creative Industries Styria veranstaltet und wartet mit namhaften VertreterInnen von global agierenden Spitzenunternehmen und Industriekonzernen auf. Im Mittelpunkt stehen Beispiele, wie Unternehmen und Organisationen vom richtigen Umgang mit Design profitieren.

Im Fokus der europäischen Konferenz für Wirtschaft und Design stehen anschauliche Beispiele von Vertreter/innen international agierender Spitzen unter nehmen wie Airbus, Kone, Eternit oder Roca. Die Referentinnen und Referenten treten mit ihren Showcases in einen Design-Business-Dialog mit den Konferenzteilnehmerinnen und -teilnehmern, um eindrucksvoll aufzuzeigen, wie Unternehmen und Organisationen vom richtigen Umgang mit Design profitieren können.

www.cis.at
www.designaustria.at

impulse infohour und one-to-one

Das Förderprogramm für kreativwirtschaftsbasierte Innovationsprojekte stellt sich vor!

impulse aws, das Förderprogramm für kreativwirtschaftsbasierte Innovationsprojekte stellt sich vor. Wenn Sie sich fragen: Was ist impulse genau? Passt mein Projekt da rein? Wie läuft das mit den Förderungen genau ab? Worauf ist besonders zu achten? Wie ist es anderen damit gegangen?
Dann laden wir Sie herzlich ein, sich über die vielfältigen Unterstützungs- und Fördermöglichkeiten aus erster Hand zu informieren. Ergänzend zur Präsentationsveranstaltung haben Sie die Möglichkeit sich zu 30 minütigen one-to-one Gesprächen anzumelden.

Salzburg

11.07.2013, 17:00 Uhr und 12.07. 2013, ab 9:30 Uhr

Programm

  • Begrüßung - Mag. Christian Prucher (ITG – Innovationsservice für Salzburg)
  • impulse I aws Präsentation des Förderprogramms - Mag. Sabine Pümpel
  • impulse I aws gefördert Erfahrungsberichte - Moriz Piffl , Gebrüder Stitch GmbH „Gebrüder Stitch - die organic Mass-Jeans-Schneider“

Linz

20.06.2013, 18:30 Uhr und 21. 06.2013, ab 9:30 Uhr
Tabakfabrik Linz

Programm

  • Begrüßung: Dr. Patrick Bartos, Geschäftsführer CREATIVE REGION
  • impulse I aws – Präsentation des Förderprogramms: DI (FH) Doris Fröhlich, Mag. Kerstin Derntl
  • impulse I aws gefördert – Erfahrungsberichte: „aergo® – Damenschuh mit schwebendem Fußbett“ enaergy-Energie für den Alltag GmbH Mag. Julia Stöhr, „Events 4 all – garantiert Barierefrei!“ Evntogram Labs GmbH Ing. Christian Derwein, DI Mag. Sandor Herramhof www.evntogram.com
  • Kooperationsprojekten umsetzen: Für die Realisierung von innovativen Projektideen stehen den Partnerunternehmen der Cluster-Initiativen Fördermittel des Landes Oberösterreich zur Verfügung. Ein Überblick von Erich Gaffal, Cluster-Manager bei Clusterland OÖ
  • Kurzvorstellung „show me the money“ das Förderberatungsprogramm der Creative Region durch Nikolaus Dürk, X-net, Einreichberatung
  • impulse insights – Roundtable mit EinreicherInnen, aws-MitarbeiterInnen und Jury-Mitglied
  • Networking & Buffet

Moderation: Patrick Bartos

Dornbirn

19.06.2013, 18 Uhr und 8.07.2013, ab 9:30 Uhr
designforum Vorarlberg

Programm

  • Begrüßung Isabella Natter-Spets, designforum Vorarlberg
  • impulse I aws – Präsentation des Förderprogramms Sabine Pümpel
  • impulse I aws gefördert – Erfahrungsberichte„SunLight“ Martin Strele, Kairos – Wirkungsforschung & Entwicklung gGmbHwww.kairos.or.at
  • impulse insights Gesprächsrunde mit Ulrich Herburger - impulse Jury Medien XL
    Networking & Snacks

Klagenfurt

14.05. 2013, 16:00 Uhr
Wifi der Wirtschaftskammer Kärnten

Programm

Begrüßung Herr Volkmar Fussi, Obmann der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation in der Wirtschaftskammer Kärnten

  • impulse I aws – Präsentation des Förderprogramms: Sabine Pümpel
  • impulse I aws gefördert – Erfahrungsberichte: „SunnyBAG SunnySurvivor“, Ing. Stefan Ponsold, BSc., MA. - SunnyBAG GmbH www.sunnybag.at knall.bunte Mode für Menschen mit Behinderungen, Mag. Erika Wilfling-Weberhofer www.knallbunt.co.at
  • Networking & Get-together

Graz

13.05.2013, 18:00 Uhr und 14.05.2013, ab 9:30 Uhr
Hotel Wiesler, Creative Industries Styria

Programm

  • Begrüßung: Eberhard Schrempf, Geschäftsführer Creative Industries Styria
  • impulse I aws – Präsentation des Förderprogramms: Sabine Pümpel, Simone Weinbacher-Traun
  • impulse I aws gefördert – Erfahrungsberichte: „Earth Puzzle Project“ / Carrot & Company GmbH / Karin Pichler und „Begehbare, sternförmige Camera Obscura“ / balloon_Rampula/Gratl/Wohofsky
    Arch. DI Iris Rampula-Farrag, Arch. DI Andreas Gratl
  • Networking & Get-together

Innsbruck

Fragen und Fakten zum Förderprogramm impulse und dem neuen Kreativwirtschaftsscheck

26.02.2013, 16:30 Uhr
Wirtschaftskammer Tirol

Programm

  • Begrüßung: Stefan Garbislander, Wirtschaftskammer Tirol und Monique Kiefer, CAST
  • Fragen und Fakten zum Förderprogramm impulse und zum Kreativwirtschaftsscheck: Mag. Sabine Pümpel, DI (FH) Doris Fröhlich

Staatspreis Design und Sonderpreis DesignConcepts

hervorragende Gestaltungsleistungen von österreichische Designerinnen und Designern

Das Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend (BMWFJ) veranstaltet den Staatspreis Design für hervorragende Gestaltungsleistungen, an deren Konzeption und Realisierung österreichische DesignerInnen und/oder österreichische Unternehmen Anteil haben. Die Durchführung der Leistungsschau, die seit 1962 und mittlerweile zum 45. Mal veranstaltet wird, liegt seit dem Jahr 2001 in den Händen von designaustria, Wissenszentrum und Interessenvertretung für Design in Österreich.

Die feierliche Preisverleihung zum Staatspreis Design 2013 findet am 24. September 2013 um 18.30 Uhr im Podium des Architekturzentrums Wien im MuseumsQuartier statt.

Der Staatspreis Design 2013 wird von einer Ausstellung begleitet. Alle preisgekrönten, nominierten und ausgewählten Projekte werden von 25. September bis 10. November 2013 im designforum Wien im MuseumsQuartier zu sehen sein.

www.staatspreis-design.at

Vienna Design Week

Österreichs größtes Designfestival vom 27. September bis 6. Oktober 2013

Die VIENNA DESIGN WEEK ist Österreichs größtes Designfestival mit einer Vielzahl an Schauplätzen in ganz Wien und begeisterte zuletzt 37.200 BesucherInnen. Das Event geht dieses Jahr in die 7. Runde.

Vom 27. September bis 6. Oktober 2013 wird es einmal mehr nationale wie internationale Positionen aus Produkt-, Möbel- und Industriedesign sowie experimentelle Ansätze präsentieren. Entstehungs- und Produktionsprozesse offenzulegen und das experimentelle Arbeiten vor Ort anzuregen sind Kernelemente des Festivalkonzepts.

 
In enger Zusammenarbeit mit den Wiener Museen, produzierenden Betrieben und DesignerInnen aus aller Welt zeigt das Festival sehr unterschiedliche Zugänge zum Thema – inhaltlich wie örtlich. International, aber lokal verortet, so lautet das Motto. aws Kreativwirtschaft unterstützt die Vienna Design Week als wichtige Netzwerkveranstaltung im Bereich Design.

www.viennadesignweek.at