Hinweis

CIP ist am 31.12.2014 ausgelaufen.

Rahmenprogramm für Wettbewerbsfähigkeit und Innovation (CIP)

Es richtet sich hauptsächlich an kleine und mittlere Unternehmen (KMU), unterstützt innovative Aktivitäten (auch im Ökobereich), sorgt für einen besseren Zugang zu Finanzmitteln und bietet Dienstleistungen zur Unterstützung von Unternehmen. Hemmschwellen bei der Nutzung moderner Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) sollen beseitigt und so zur Entwicklung der Informationsgesellschaft beigetragen werden.

Auch die verstärkte Nutzung erneuerbarer Energien und die Energieeffizienz sollen im Rahmen des CIP gefördert werden.

Das Rahmenprogramm besteht aus drei Unterprogrammen:

  • Unternehmerische Initiative und Innovation (inkl. CIP Finanzierungsinstrumente)
  • Unterstützung der Politik für Informations- und Kommunikations-Technologien (IKT-Förderprogramm)
  • Intelligente Energie Europa (IEE)

Die CIP Finanzierungsinstrumente werden durch den European Investment Fund (EIF) und durch ausgewählte Finanzinstitutionen (wie der aws) zur Verfügung gestellt, und sind für Klein- und Mittelbetriebe nicht direkt zugänglich.

Die CIP Finanzierungsinstrumente

Ab 01. Jänner 2013 bis 31. Dezember 2014 sind Konditionen der aws Garantien für kleine und mittlere Unternehmen aufgrund einer Rückhaftung im Rahmen des CIP Programmes erstmals günstiger.

Betroffen davon sind Garantien für Kreditvolumina von EUR 30.000,00 bis EUR 2,5 Mio.

Kontakt

Mag. (FH) Ivana Bacanovic
Eigenkapital
+ 43 1 501 75 - 511