Rahmenprogramm für Wettbewerbsfähigkeit von KMU (COSME)

Nach der sehr erfolgreichen Umsetzung des EU-Programmes CIP (Competitiveness and Innovation Programme) in der letzten Förderungsperiode 2007 - 2013, mit dem Kredite von mehr als 18 Milliarden Euro und mehr als 3 Milliarden Euro Venture Capital zur Verfügung gestellt wurden und damit europaweit mehr als 350.000 kleine und mittlere Unternehmen (KMU) finanziert worden sind, setzt die Europäische Kommission ihre Tätigkeiten in der Unterstützung von KMU bei der Überwindung ihrer Finanzierungsprobleme fort.

Das neue EU-Programm für Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen und für KMU (COSME), das für den Zeitraum 2014 - 2020 angeboten wird, soll Kredite und Equity Investitionen für KMU in Europa mobilisieren. Ein Budget von 2,3 Mrd. Euro für den Zeitraum 2014 - 2020 wird im Wege zweier Fazilitäten zur Unterstützung genutzt:

  • Die COSME Kreditgarantiefazilität (LGF) finanziert Garantien und Rückgarantien für Finanzinstitutionen, um die Gewährung zusätzlicher Kredite und Leasingfinanzierungen hauptsächlich bis 150,000 Euro an kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zu fördern.
  • Die COSME Equity Fazilität für Wachstum (EFG) investiert in Equity Fonds, die KMU vorwiegend in ihrer Expansions- und Wachstumsphase Risikokapital zur Verfügung stellen.

​Dieses Programm ist für österreichische Unternehmen über Finanzintermediäre, wie aws, zugänglich.

Am 30.01.2015 hat die aws den ersten COSME-Rückgarantievertrag mit dem Europäischen Investitionsfonds (EIF), der mit der administrativen Abwicklung von COSME beauftragt ist, abgeschlossen. Im Rahmen dieses Vertrages wurde ein Garantievolumen von EUR 170 Mio. für rd. 1.200 kleine und mittelgroße Unternehmen mobilisiert und ihnen der Zugang zu Kreditfinanzierungen erleichtert. Der am 28.04.2017 abgeschlossene zweite COSME-Rückgarantievertrag soll, im Sinne der Fortsetzung des Erfolges der ersten Rückhaftungsfazilität, österreichischen KMU weitere EUR 85 Mio. an Garantievolumen zur Verfügung stellen. Der Nachfolgevertrag ist durch Unterstützung des Europäischen Fonds für strategische Investitionen ("EFSI") ermöglicht worden.

COSME-gestützte Finanzierungsinstrumente​​

Durch die Kombination mit europäischen Mitteln können aws-Garantien noch attraktiver gestaltet werden. Das Garantieentgelt kann im Durchschnitt um ein Drittel gesenkt werden.

Es ist keine separate Antragstellung für COSME erforderlich!

Die vom Unternehmen/Bank beantragte aws-Garantie wird automatisch auf die Förderungsfähigkeit unter COSME geprüft und das Garantieentgelt entsprechend reduziert. Damit ist es sehr einfach von dieser Fazilität zu profitieren.

Unterstützt werden kleine und mittelgroße Unternehmen (gem. EU-KMU-Definition, siehe Downloads auf dieser Seite) mit einem max. aws-Garantievolumen von 3 Mio. Euro (bei einer Garantiequote von max. 80 %, entspricht dies einem Kreditvolumen von 3,75 Mio. Euro).
Für innovative KMU und kleinen Mittelstand kommt das EU-Programm InnovFin SMEG zur Anwendung, welches die COSME-gestützten Produkte ergänzt und ermöglicht, bestmöglich den Bedarf österreichischer Unternehmen abzudecken.

Folgende unten angeführte aws Produkte werden durch COSME rückgarantiert.

Kontakt

Mag. Wassilis Laitsos
Garantien für Industrie und Internationalisierung

 

Diese Produkte werden von einer Rückgarantie im Rahmen des Rahmenprogramms der Europäischen Union für Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und für kleine und mittlere Unternehmen (COSME) (2014 - 2020), geregelt in der Verordnung (EU) Nr. 1287/2013 des europäischen Parlaments und des Rates, unterstützt (COSME LGF-Rückhaftungsvertrag 1).

Diese Produkte werden durch die von COSME bereitgestellte Rückbürgschaft und den im Zusammenhang mit dem Investitionsplan für Europa begründeten Europäischen Fonds für strategische Investitionen ("EFSI") ermöglicht. Der Zweck des EFSI ist die Unterstützung bei der Finanzierung und Umsetzung produktiver Investitionen in der Europäischen Union und die Sicherstellung eines besseren Zugangs zu Finanzierungen (COSME LGF-Rückhaftungsvertrag 2).​​

Newsletter

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie die aws Newsletter.

Jetzt anmelden!