Wachstum und Innovation konsequent fördern

aws Geschäftsführung
Stand: April 2016

Die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH (aws) unterstützt österreichische Unternehmen dabei, Ideen umzusetzen und neue Produkte zu entwickeln und bis zum Markterfolg zu führen. Der aws stehen hierbei eine breite Palette an Instrumenten zur Verfügung: Kredite, Zuschüsse, Garantien, Beteiligungen sowie Service & Beratung.

Auch 2015 waren die konjunkturellen Rahmenbedingungen für österreichische Unternehmen weiterhin herausfordernd. Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten muss den österreichischen Unternehmen der Weg zu Finanzierungsmöglichkeiten offen stehen. So konnte die aws 2015 ein hohes Interesse nach ihren Förderungs-/Finanzierungs-programmen sowie Service und Beratungsprodukten verzeichnen.

Die aws unterstützt junge Entrepreneure genauso wie etablierte Unternehmen; denn mit Investitionen in Innovationen schaffen Unternehmen Arbeitsplätze und sorgen für die Wettbewerbsfähigkeit des Standortes Österreich. So hat die aws auch im Jahr 2015 unterschiedliche, sehr erfolgreiche Maßnahmen gesetzt, die alle eines gemeinsam haben: sie setzen wichtige Impulse für die österreichische Konjunktur, indem Unternehmen einfache und vielfältige Unterstützung und Finanzierungsmöglichkeiten geboten werden.

Die Leistungsentwicklung zeigt insgesamt einen Anstieg der Förderungs-/Finanzierungszusagen für 2015 um 4,4 % auf 5.126 gegenüber dem Vorjahr. Die Förderungs- und Finanzierungsleistung ist gegenüber dem Vorjahr um 12 % auf 825,6 Mio. Euro gestiegen. Diese ist aufgrund der konjunkturellen Entwicklung in der zweiten Jahreshälfte stärker gegenüber dem Vorjahr und dem ersten Halbjahr gestiegen. Auch konnte die aws wieder größere Investitionsfinanzierungen unterstützen.

Starker Anstieg bei der Finanzierungsleistung von Garantien​

Das Jahr 2015 war von einer Fortsetzung der Steigerung der Nachfrage nach aws Garantien gekennzeichnet. Bezogen auf die Anzahl der Garantieanträge hat die Nachfrage gegenüber 2014 um 4 % zugenommen. Bei aws Start-up-Garantien betrug diese Steigerung sogar 16 %. Bei den Garantiezusagen ist die starke Zunahme des Finanzierungsvolumens hervorzuheben. Während die Anzahl der Garantiezusagen gegenüber 2014 um 11 % gestiegen ist (von 881 auf 975 Garantiezusagen), konnte das Finanzierungsvolumen von 157 Mio. Euro auf 210 Mio. Euro, d. h. um 34 % gesteigert werden.

Mit Ausnahme der Internationalisierungsgarantien ist die Finanzierungsleistung der Garantien in allen anderen Bereichen stark gestiegen, d. h. bei den aws Start-up-Garantien um 48 %, bei den Wachstums-Garantien um 38 % und bei Double Equity um 46 %. Neben Programmadaptionen aus 2014 kann vor allem die Konditionenverbesserung von aws-Garantien resultierend aus der Einbindung in die neuen EU-Programme COSME und InnovFin als Grund für diese Ausweitung angeführt werden.

Schwerpunkt 2015: Fokus auf Start-ups​

2015 wurden von der aws rund 220 Mio. Euro für Gründerinnen und Gründer zur Verfügung gestellt. Die aws hat eine Reihe von Start-up-relevanten Programmen neu implementiert:

aws JumpStart
Förderung der Professionalisierung und Weiterentwicklung von Inkubatoren und Akzeleratoren sowie der in diesen inkubierten Start-up-Unternehmen

aws Kapitalmarktprospekte
Zuschuss zur Erstellung von Kapitalmarktprospekten

Global Incubator Network
Mit diesem internationalen, virtuellen Inkubator soll auf Basis von internationalen Kooperationspartnerschaften der Standort Österreich noch attraktiver für Start-ups, Investorinnen und Investoren sowie Unternehmen gemacht werden

Gründung am Land
Gemeinsam mit der Agrarmarkt Austria bietet die aws ein Programm zur Förderung von innovativen Unternehmensgründungen im ländlichen Raum an.

Schwerpunkt 2015: Fokus auf Start-ups​ (Kopie 1)

2015 wurden von der aws rund 220 Mio. Euro für Gründerinnen und Gründer zur Verfügung gestellt. Die aws hat eine Reihe von Start-up-relevanten Programmen neu implementiert:

aws JumpStart
Förderung der Professionalisierung und Weiterentwicklung von Inkubatoren und Akzeleratoren sowie der in diesen inkubierten Start-up-Unternehmen

aws Kapitalmarktprospekte
Zuschuss zur Erstellung von Kapitalmarktprospekten

Global Incubator Network
Mit diesem internationalen, virtuellen Inkubator soll auf Basis von internationalen Kooperationspartnerschaften der Standort Österreich noch attraktiver für Start-ups, Investorinnen und Investoren sowie Unternehmen gemacht werden

Gründung am Land
Gemeinsam mit der Agrarmarkt Austria bietet die aws ein Programm zur Förderung von innovativen Unternehmensgründungen im ländlichen Raum an.

Vereinfachung für Unternehmen: alle Förderungsrichtlinien von Garantien und Krediten harmonisiert​

Die gemeinsame Inanspruchnahme eines zinsgünstigen aws erp-Kredits mit einer Risikoübernahme durch eine aws Garantie ist für die Unternehmen jetzt noch einfacher geworden: Die Richtlinien beider Instrumente sind in allen Punkten harmonisiert. Sowohl die Adressatinnen und Adressaten der Förderungen als auch die förderungsfähigen Projekte und Kostenarten sind für Investitionsprojekte vollständig angeglichen. Das wirkt sich nicht nur auf die Übersichtlichkeit unserer Produkte, sondern auch auf die Bearbeitungsgeschwindigkeit positiv aus.

ERP-Fonds erweitert seinen Adressatenkreis, erhöht die Kreditobergrenze und senkt Zinsen​

Der Jahresbeginn brachte mit dem Inkrafttreten des neuen erp-Jahresprogrammes eine deutliche Ausweitung des Adressatenkreises für aws erp-Kredite. Waren die Kreditvergaben bisher stark auf Unternehmen des sachgüterproduzierenden Sektors und den damit verbundenen Dienstleistungen konzentriert, können seit 01.01.2015 Unternehmen aus allen Branchen Kredite aus dem ERP-Fonds erhalten. Im abgelaufenen Jahr erfolgte bereits rund ein Viertel der Zusagen im Sektor Industrie, Gewerbe und Dienstleistungen an Unternehmen aus den neu angesprochenen Branchen.

2015 brachte auch neue Obergrenzen für die Kredithöhe. Im Programm aws erp-Kleinkredit wurde das rasche und sehr kundenorientierte Verfahren auf Kredite bis zu 300.000,00 Euro ausgeweitet. Im Herbst erfolgte auch bei den großen Krediten eine Erhöhung der Obergrenze: Die seit den 1980-er Jahren geltende Grenze wurde von 7,5 Mio. Euro auf 10 Mio. Euro angehoben.

Als Reaktion auf die anhaltende Abwärtsbewegung der Referenzzinssätze am Markt und als zusätzlichen Anreiz für langfristige Investitionen senkte der ERP-Fonds den Zinssatz im langfristigen Bereich ab November auf 0,9 %.

Industrie 4.0 als Zukunftschance​

Als wesentliches Merkmal der so genannten 4. Industriellen Revolution – oder kurz Industrie 4.0 – wird die horizontale (Daten-)Integration über die gesamte Wertschöpfungskette bzw. Netzwerke gesehen. Die damit verbundenen Veränderungen in der Produktionsweise und in den Geschäftsmodellen stellen die klein- und mittelbetrieblich strukturierte österreichische Zulieferindustrie nicht nur vor große Herausforderungen, sondern bergen auch große Zukunftschancen.

Für jene kleinen und mittleren Unternehmen, die diese Herausforderung jetzt annehmen, stehen in der aws zwei Programme zur Verfügung: „aws ProTRANS - 4.0" hält Zuschüsse für die Verbesserung des Innovationsmanagements bereit und in der von der FTE-Nationalstiftung dotierten Förderungsaktion „aws Industrie 4.0" werden Investitionsmaßnahmen zur Implementierung von Elementen von Industrie 4.0 unterstützt.

Voraussichtliche Entwicklung des Unternehmens​

Beim Arbeitsmarkt- und Konjunkturgipfel vom 30.10.2015 wurde von der Bundesregierung als eine von mehreren Maßnahmen die Stärkung der aws Garantien beschlossen. Das aws Garantievolumen soll ausgeweitet werden und für Unternehmen leichter zugänglich und günstiger gemacht werden. Das Gesamtgarantievolumen der aws soll von durchschnittlich 200 Mio. Euro p.a. in den letzten Jahren auf 300 Mio. Euro p.a. ab 2016 ausgeweitet werden. Die aws hat unmittelbar nach dem Arbeitsmarktgipfel mit den Vorbereitungsarbeiten für die Umsetzung begonnen.

Auch 2016 wird die aws als Förderbank der Republik der heimischen Wirtschaft rund 1 Mrd. Euro anbieten – für Kredite, Garantien, Zuschüsse, Beteiligungen sowie Service & Beratung. Hiermit legen wir ein solides Fundament für viele erfolgreiche Projekte und setzen als Förderbank des
Bundes wichtige Impulse für einen konjunkturellen Aufschwung.

Schutzrechte | Marktrecherche​

Das umfangreiche Beratungs- und Förderungsangebot der aws zum Schutz und zur Verwertung von geistigem Eigentum wurde 2015 weiter ausgebaut, so etwa um das sehr erfolgreiche Programm discover.IP. Dieses wird von der aws in Kooperation mit dem österreichischen Patentamt abgewickelt. Es ermöglicht eine unabhängige und fundierte Analyse von KMU in Bezug auf Umgang und Strategie mit geistigem Eigentum.