Bewerben bei der aws

Informationen zum Bewerbungsprozess

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung ausschließlich per Mail an folgende Adresse: bewerbung(at)aws.at.

Wenn Ihre Bewerbung bei uns eingelangt ist, erhalten Sie eine Bestätigung per Mail.

In der Regel haben wir bei unseren Stellenausschreibungen eine Bewerbungsfrist angegeben. Ein Feedback von unserer Seite erhalten Sie daher meist erst nach Ablauf dieser Bewerbungsfrist.

Wenn uns Ihre Unterlagen überzeugt haben laden wir Sie zu einem Erstgespräch ein. Dieses Gespräch bietet die Möglichkeit für ein gegenseitiges Kennenlernen. Wir möchten Sie kennenlernen um besser einzuschätzen, inwieweit Ihre Qualifikation zur ausgeschriebenen Stelle passt, inwieweit Sie also die „am besten geeignete“ Person für diese Aufgabe sind.

Gleichzeitig möchten wir aber auch Ihnen die Möglichkeit bieten uns näher kennenzulernen und geben Ihnen Informationen über das Unternehmen, die ausgeschriebene Position und das Team in dem Sie arbeiten würden.

Über die weiteren Schritte im Bewerbungsprozess werden Sie im Rahmen dieses Erstgespräches informiert.

Bewerbungs-Tipps

Motivationsschreiben (Anschreiben)

  • Das Motivationsschreiben oder Anschreiben ist ein fixer Bestandteil der Bewerbungsunterlagen.
  • Es sollte in Briefform verfasst und maximal eine Seite lang sein.
  • Ebenso wie der Lebenslauf sollte es übersichtlich und klar strukturiert sein.
  • Wichtig ist es, das Motivationsschreiben immer individuell zu gestalten, d.h. passend zum Unternehmen und zur Position, für die Sie sich bewerben.

Es beinhaltet:

Eine Einleitung,

  • die so gestaltet sein sollte, dass Sie damit Interesse an Ihrer Person wecken.

 Einen Hauptteil,

  • in dem Sie sich kurz vorstellen,
  • die Chance haben darzustellen, warum Sie die geeignete Person für diese Stelle sind und
  • in dem Sie herausarbeiten, warum Sie sich für die ausgeschriebene Position bewerben.
  • Tipp: Vermeiden Sie hier Standard-Formulierungen und beziehen Sie sich auf jene Punkte, die für die ausgeschriebene Position wirklich relevant sind.

Einen Abschluss

  • in dem Sie nochmals Ihr Interesse an der ausgeschriebenen Position bekräftigen und
  • mitteilen, dass Sie sich über die Möglichkeit eines persönlichen Gesprächs freuen.

 

Lebenslauf (CV)

  • Der Lebenslauf (CV) ist der wichtigste Bestandteil Ihrer Bewerbungsunterlagen.
  • Er sollte übersichtlich und klar strukturiert sein, d.h. so gestaltet sein, dass man sich sehr rasch einen Überblick über Ihre bisherige Berufslaufbahn und Ihre Ausbildung verschaffen kann. 
  • Für die Darstellung der Berufslaufbahn hat sich in zwischen die amerikanische Form, d.h. „umgekehrte chronologische Reihenfolge“ durchgesetzt.
  • Arbeiten Sie bei den Berufserfahrungen vor allem jene Themen heraus, die für die ausgeschriebene Position relevant sind.
  • Die Pflichtschulausbildung wird heutzutage i.d.R. im Lebenslauf nicht mehr angeführt, ausgenommen bei Berufseinsteigern.
  • Einige ergänzende Informationen zu Ihren persönlichen Interessen runden Ihren CV ab.
  • Auch der Lebenslauf sollte nicht zu lang sein und einen Umfang von 2 – 3 Seiten nicht übersteigen.

 

Bewerbungsfoto

In Mitteleuropa gehört zu den vollständigen Bewerbungsunterlagen auch ein Foto der Bewerberin bzw. des Bewerbers. Dabei wird i.d.R. ein sympathisches, qualitativ hochwertiges Portraitfoto in den Lebenslauf integriert.

 

Zeugnisse und Referenzschreiben

Zeugnisse und Referenzschreiben können Sie gerne als Ergänzung anhängen. Beschränken Sie sich dabei aber auf jene Unterlagen, die für die jeweilige Position relevant sind.

Hinweis:
Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen jedenfalls als PDF und achten Sie darauf, dass die Dateien nicht „zu groß“ sind.