Bitte beachten Sie: Wir erarbeiten gerade die Inhalte dieser Seite. Daher sind die Inhalte weder aktuell noch bindend. Bitte haben Sie noch ein wenig Geduld. Vielen Dank!

aws Investitionsprämie - Abrechnung

Das Wichtigste zur Abrechnung der aws Investitionsprämie

Auf dieser Seite geben wir Ihnen einen Überblick über die wesentlichsten Punkte, die Sie zur Abrechnung der "aws Investitionsprämie" brauchen:.

  • Grafische Übersichten zu Abwicklung und Abrechnung
    Die wesentlichen Schritte von der Antragstellung über die Abrechnung bis zur Auszahlung.
  • Erklärende Hinweise zur Abrechnung
    Eine Kundenbefragung hat ergeben, dass es zu einigen Themen immer wieder Unklarheiten gibt. Die Hinweise sollen Klarheit bringen. Wir freuen uns, wenn wir auch Ihnen damit helfen können.
  • Anleitung zur Abrechnung über den aws Fördermanager.
    Im Download-Bereich unten finden Sie eine detaillierte Anleitung, wie Sie Ihre Investitionen rasch und korrekt abrechnen. 
    Unser Tipp: Lesen Sie diese Anleitung, bevor Sie mit der Abrechnung beginnen.
  • FAQ zur Abrechnung und zur Auszahlung. 
    Im Download-Bereich finden Sie die FAQ mit Antworten auf die dringendsten Fragen rund um Abrechnung und Auszahlung der Investitionsprämie. In Punkt 8 wird speziell auf Fragen zur Abrechnung und in Punkt 9 speziell auf Fragen zur Auszahlung eingegangen.
    Unsere Bitte an Sie: Bitte suchen Sie nach Antworten in den FAQ, bevor Sie uns anrufen. Denn je weniger Fragen wir persönlich beantworten müssen, umso schneller können wir die Anträge bearbeiten. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Zum Vergrößern bitte die Bilder anklicken.

Hinweis 1

Durchführungszeitraum der Investition

Bei der Antragstellung konnten Sie einen Zeitraum angeben, in dem die Investition durchgeführt werden soll. Die Förderungsrichtlinie sieht für die Durchführung den Zeitraum 01.08.2020 bis spätestens 28.02.2022 vor.
Für Neuinvestitionen von über EUR 20 Mio. bis EUR 50 Mio. verlängert sich der Durchführungszeitraum bis zum 28.02.2024. Unterscheidet sich nun der von Ihnen angegebene Zeitraum zur Durchführung der Investition von dem Zeitraum der in der gesetzlichen Richtlinie festgeschrieben ist, so gilt als Zeitraum zur Durchführung der Investition die gesetzliche Richtlinie.

 

Hinweis 2

Wie geht es nach dem Erhalt des Förderungsvertrages weiter? Was muss ich tun?

Investieren, Bezahlen, in Betrieb nehmen:
Setzen Sie Ihre geplanten Investitionen im Durchführungszeitraum um, und reichen Sie die Abrechnung im Anschluss bis spätestens 31.8.2022, bzw. bei Neuinvestitionen von über EUR 20 Mio. bis EUR 50 Mio. bis spätestens 31.8.2024, über den aws Fördermanager ein.

 

Hinweis 3

Ab wann können Sie die Abrechnung durchführen?

Damit Sie die Abrechnung durchführen können, müssen folgende Punkte zutreffen:

  • Ihr Förderungsvertrag hat den Status „Aufrechter Vertrag“
    (Den Status Ihres Vertrages können Sie im aws Fördermanager einsehen.)
  • Sie haben die letzte Investition laut Ihrem Förderungsvertrag bezahlt und in Betrieb genommen.

Vorsicht!

Die Abrechnungsfrist endet sechs Monate nach Ende des Durchführungszeitraums.

  • Förderungsverträge unter EUR 20 Mio. können bis 31.08.2022 abgerechnet werden.
  • Förderungsverträge über EUR 20 Mio. können bis 31.08.2024 abgerechnet werden

 

Hinweis 4

Wie funktioniert die Abrechnung?

Bitte lesen Sie die Anleitung zur Abrechnung durch! Die Anleitung führt Sie im Detail durch alle Schritte im aws Fördermanager. Melden Sie sich bitte im Anschluss am aws Fördermanager an, um mit Ihrer Abrechnung zu beginnen.

Tipp: Mit der Förderungszusage erhalten Sie einen Link zu Ihrem Förderungsantrag.

 

Hinweis 5

Welche Unterlagen brauche ich für die Abrechnung?

Bitte bereiten Sie für die Abrechnung folgende Unterlagen vor.

  • Abrechnungsformular
    Bitte füllen Sie das Abrechnungsformular aus. Im Anschluss bitte das Abrechnungsformular firmenmäßig unterfertigen (= Unterschrift und Firmenstempel). Das Abrechnungsformular stellt sich automatisch zusammen, je nach Inhalt Ihres Antrages. Das heißt, es gibt kein einheitliches Formular, dass für alle Fördernehmer/-innen gleich aussieht, es ist für Sie individuell zusammengestellt.
  • Lichtbildausweis
    Bitte bereiten Sie eine Kopie des Lichtbildausweises (Führerschein, Personalausweis, Reisepass) jener vertretungsbefugten Person vor, die den Förderungsantrag unterschrieben hat. Scannen oder fotografieren Sie diesen, und laden Sie den Lichtbildausweis im aws Fördermanager hoch.

Die Stellen, an denen das Abrechnungsformular und der Lichtbildausweis hochgeladen werden sollen, sind im aws Fördermanager ersichtlich gemacht.

Zusätzliche Unterlagen (!) bei Zuschüssen über EUR 12.000:

  • Bitte lassen Sie das Abrechnungsformular zusätzlich von einem/einer Steuerberater/in, Wirtschaftsprüfer/-in oder Bilanzbuchhalter/-in unterschreiben.
  • Bei Investitionen im Bereich Ökologisierung und Gesundheit und Life-Sciences (14 % Zuschuss) ist zusätzlich ein Nachweis der Fördervoraussetzungen zu erbringen.

Rechnungen

Sollten wir Rechnungen (Kopien) der Investitionen von Ihnen benötigen, werden wir Sie kontaktieren.
Bei der Abrechnung ist das Hochladen im aws Fördermanager oder das übermitteln von Rechnungen per Post daher NICHT erforderlich!

 

Hinweis 6

Abrechnung einzelner Positionen des Förderungsvertrages

Jeder Förderungsvertag ist einmalig abrechenbar. Das Bedeutet, dass alle im Förderungsvertrag beantragten Investitionen gemeinsam und auf einmal abgerechnet werden müssen. Eine zeitlich getrennte Abrechnung einzelner Positionen eines Förderungsvertrages ist nicht möglich.

 

Hinweis 7

Lieferverzögerung - Abrechnungsfrist kann nicht eingehalten werden?

Wenn Sie aufgrund von Lieferverzögerungen die Abrechnungsfrist nicht einhalten können:

Die Abrechnung muss bei Förderungsverträgen bis EUR 20 Mio. spätestens bis 31.8.2022 im aws Fördermanager abgesendet werden. Bei Förderungsverträgen über EUR 20 Mio. muss die Abrechnung bis spätestens 31.8.2024 über den aws Fördermanager abgesendet werden.

Eine spätere Abrechnung ist ausnahmslos nicht möglich!

 

Hinweis 8

Reduktion von 14 % Zuschuss auf 7 % Zuschuss – nachträgliche Änderungen des Förderungsantrages

Was ist zu tun, wenn Sie im Zuge der Abrechnung feststellen, dass Sie für eine Position im Förderungsantrag 14 % Zuschuss beantragt haben aber diese Position nur mit 7 % Zuschuss gefördert werden kann? Eine Anpassung des Antrages kann vor der Abrechnung durch Sie selbst leicht durchgeführt werden. Die Anpassung können Sie im aws Fördermanager durchführen, dazu wählen Sie bitte im Abschnitt 1 „Vertragsanpassung“ die Funktion „Kostenposition umwandeln“.

Vorsicht!

Bereits durchgeführte Abrechnungen können im Nachhinein weder geändert noch verbessert werden. Bitte achten Sie daher bereits bei der Abrechnung auf korrekte und vollständige Angaben. Investitionen, die zwar beantragt aber nicht abgerechnet werden, können nicht gefördert werden.

 

Hinweis 9

Wann erfolgt die Auszahlung?

Nachdem Sie die Abrechnung im aws Fördermanager vollständig ausgefüllt und abgesendet haben, wird die Abrechnung von der aws geprüft. Sofern die Abrechnung ordnungsgemäß durchgeführt wurde und die Auszahlungsvoraussetzungen vorliegen – siehe Hinweis 4 – erfolgt die Auszahlung des Zuschusses zeitnahe.

Sie haben nur einen Teil des Zuschusses erhalten?
Mögliche Gründe für eine reduzierte Auszahlung können sein:

  • Einzelne Positionen konnten aufgrund der gesetzlichen Richtlinie nicht mit 14 % sondern mit 7 % Zuschuss ausbezahlt werden – siehe Hinweise 5 und 7.
  • Es wurden nicht alle Positionen im Förderungsvertrag abgerechnet.

 

Hinweis 10

Passwort für den aws Fördermanager – Bestätigungs-E-Mail für das Passwort nicht mehr auffindbar

Falls Ihr Passwort verloren gegangen ist, können Sie auf der Startseite des aws Fördermanagers durch Klick auf „Login“ und dann mit Klick auf „Passwort vergessen“ Ihr Passwort zurücksetzen und ein neues Passwort vergeben.

  • Wenn das erhaltene Bestätigungs-Email für das Passwort nach Ablauf des Bestätigungszeitraums nicht mehr valide ist, können Sie es mittels neuerlichem Klick auf „Passwort vergessen“ nochmals anfordern.

Kontakt

Unsere Bitte an Sie: Bitte suchen Sie bei Fragen zuerst immer nach Antworten auf dieser Internetseite. Vielen Dank!

Wenn Fragen offengeblieben sind, nehmen wir uns natürlich so lange Zeit, bis alles geklärt ist. Daher kann es in Stoßzeiten zu längeren Wartezeiten kommen. Bitte um Verständnis.

Dann sind wir für Sie da:

Montag – Freitag: 8.00 – 18.00 Uhr
Samstag: 8.00 – 15.00 Uhr

So erreichen Sie uns:

Telefon: +43 (1) 501 75 – 400
E-Mail: investitionspraemie@aws.at

Newsletter

Jetzt registrieren und informiert bleiben! 

Jetzt anmelden!