Glanzlichter 2020

aws Creative Impact

2.300 Unternehmen, 153.000 Beschäftigte, dass ist die Kreativwirtschaft in Österreich! Mit 8 digitalen Info-Hours mit 611 Teilnehmerinnen und Teilnehmern und einem Sondercall sowie mit Zuschüssen in Höhe von insgesamt 6,7 Mio. EUR unterstützte aws Creative Impact im Jahr 2020 99 Projekte am Weg zum Erfolg.

Was in den letzten Jahren mit der Kreativwirtschaftsstrategie für Österreich aufgebaut wurde, das gilt es jetzt für gezielten Wachstum zu instrumentalisieren. Um die Gesamtwirtschaft zu stabilisieren ist die Unterstützung der Kreativ- und der Sozialwirtschaft unerlässlich. Zur Kreativwirtschaft zählen sich 2.300 Unternehmen in Österreich (das entspricht jedem 10. Unternehmen), in denen 153.000 Beschäftigte ihren Arbeitsplatz haben. Mit 22 Mrd. Euro jährlich - davon 7 Mrd. Euro im Bereich Software/Gaming - erwirtschafte die Kreativwirtschaft 3,8 Prozent des Bruttoinlandprodukts, beinahe das Doppelte der Kfz-Branche. Jeder Euro Wertschöpfung in der Kreativwirtschaft bewirke 1,7 Euro an Wertschöpfung in der Gesamtwirtschaft. Besonders in der Krise gilt es dieses Potential mit gezielten Maßnahmen zu heben. Daher wurden im Programm aws Creative Impact im Zusammenhang mit den Corona-Maßnahmen Sondercalls ausgerufen.

Alle Informationen zum Programm gibt es auf der Webpage aws Creative Impact

Use cases zumdurchblättern

zurück zu "Oh Förderbaum"

 

Newsletter

Jetzt registrieren und informiert bleiben! 

Jetzt anmelden!