aws Energiekostenzuschuss

Mit 07. November startete der Energiekostenzuschuss.
Mit einem Zuschussvolumen in Höhe von 1,3 Milliarden Euro werden österreichische Unternehmen von der Bundesregierung dabei unterstützt die steigenden Energiekosten abzufedern. Die aws wurde mit der Abwicklung betraut.

Mit der Voranmeldung im Zeitraum vom 07.11.2022 bis zum 28.11.2022 startete das Förderungsprogramm aws Energiekostenzuschuss. Gefolgt vom Antragszeitraum vom 29. 11.2022 bis zum 15.02.2023.

Ziel ist es, die Liquidität und Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen auch während der schwierigen Situation auf den Energiemärkten aufrecht erhalten zu können.

Die aws hat in den vergangenen Jahren ihre Digitalisierungsoffensive weiter vorangetrieben.
Wir freuen uns daher, dass unsere Bemühungen zur Transformation zur „digitalen Förderbank“, die Abwicklung – auch von komplexen Förderungsprogrammen – auf digitalem Weg ermöglicht.

Alle Informationen zum aws Energiekostenzuschuss

 

zurück zu "Oh Förderbaum"

Newsletter

Jetzt registrieren und informiert bleiben! 

Jetzt anmelden!