CarbonCompetence GmbH - Maßgeschneiderte IP-Strategie für maßgeschneiderte Nanotechnologie

aws Innovationsschutz | 2021 | Tirol

© CarbonCompetence GmbH

Eine österreichische Nanotechnologie an vorderster Front

aws Innovationsschutz | 2021 | Tirol

Mit einem einzigartigen Aktivierungsmechanismus ist es CarbonCompetence GmbH, einem kleinen Unternehmen mit
8 Mitarbeitern am Standort Wattens in Tirol, gelungen, eine weltweit etablierte Diamantbeschichtungstechnologie zu entwickeln. Das Anwendungsspektrum dieser Nanotechnologie reicht vom Verschleißschutz, über medizinische und elektronische Anwendungen bis hin zu neuen funktionalen Kohlenstoffoberflächen für energierelevante Anwendungen.

Die Beschichtungsanlagen arbeiten nach Industrie 4.0 Maßstab. Um das zu kommunizieren, wurde 2016 die Marke
Diamant 4.0® angemeldet. Das Thema Digitalisierung ist für CarbonCompetence von großer Bedeutung und es wurde mit der „CarbonCloud“ erstmals ein webbasiertes Tool realisiert, einem „digitalen Zwilling“ zur Steuerung, Kontrolle und Produktionsplanung.

 

Komplexe Herausforderungen in eine passende IP-Strategie gießen

Um den technologischen Vorsprung einerseits abzusichern und andererseits den „freedom-to-operate“ zu gewährleisten, wurde im Rahmen von IP.Coaching-Workshops für dieses kleine, entwicklungsfokussierte Unternehmen eine maßgeschneidert IP-Strategie erarbeitet und erfolgreich umgesetzt. Eine besondere Herausforderung stellte dabei auch die Integration des komplexen Software-Themas der „CarbonCloud“ dar.

Frau Dr. Steinmüller-Nethl meint dazu: „Neben der beratenden Unterstützung durch das professionelle aws-Team ist auch die unkomplizierte, finanzielle Förderung ein wichtiger Pluspunkt, um eine IP-Strategie und daraus resultierende Patentanmeldungen – speziell für Start-ups und Kleinstunternehmen - zu ermöglichen“.

 

Open Innovation schafft weiteren Handlungsspielraum

Mit Anfang des Jahres 2022 konnte die Technologie für die Herstellung von industriellen Beschichtungsanlagen weltweit exklusiv für das Marktsegment Verschleißschutz lizensiert werden. Damit wurde es für CarbonCompetence als kleines Unternehmen erstmals möglich, der Technologie weltweit sichtbarer zu machen. Durch die Lizenzvergabe wird ein Grundumsatz sichergestellt, der wiederum die Möglichkeit schafft, den Fokus auf Weiterentwicklungen in die anderen immer wichtiger werdenden Marktsegmenten zu legen.

Newsletter

Jetzt registrieren und informiert bleiben! 

Jetzt anmelden!