Calus

aws Seedfinancing | 2013 | Physical Sciences | Oberösterreich

 

Die Firma Calus hat ein neues Beschichtungsverfahren für Absorberbleche in thermischen Sonnenkollektoren entwickelt.

Thermische Sonnenkollektoren haben eine einzige, scheinbar simple Aufgabe: Sie sollen Sonnenlicht möglichst effektiv in Wärme umwandeln. Das geschieht im Kollektor durch Absorberbleche, das sind Bleche aus Aluminium oder Kupfer mit einer hochselektiven Beschichtung. Hier kommt die patentierte Calus-Technologie zum Einsatz.

 

Patentiertes Veredelungsverfahren

„Man muss die Dinge so einfach wie möglich machen, aber nicht einfacher“, sagte Albert Einstein, und das war das Ziel für ein neues Beschichtungsverfahren auf Aluminiumsubstraten. So ist es Calus gelungen, ein elektrochemisches Veredelungsverfahren zu entwickeln und patentieren zu lassen, das hinsichtlich Energieeinsatz und Investitionsvolumen einzigartig ist. Das Ergebnis heißt „pure.black“, eine tiefschwarze Beschichtung, die auch in der Korrosionsbeständigkeit in einer eigenen Liga spielt. Im Jahr 2014 wird die Produktion aufgenommen. Zunächst sollen Kollektorbauer in Österreich und Deutschland mit „pure.black“ beliefert werden.

 

Fassaden als Wärmekraftwerke?

Gleichzeitig wird in der nächsten Entwicklungsstufe an der Beschichtung von Aluminiumfolien gearbeitet. Erste Prototypen wurden bereits getestet. Dieses „future.black“ genannte Produkt wird auf Kunststoff kaschiert und kann so moderne Fassaden in Wärmekraftwerke verwandeln. Die größte Herausforderung, die noch bevorsteht, wird sein, eine Investorin oder einen Investor zu finden, der die Expansionspläne finanziert. Aufgrund der Kompaktheit einer Calus-Beschichtungsanlage sind Produktionsstätten in Kundennähe einfach zu errichten.

 

Wirtschaftszweig mit Zukunft

Starken Eindruck machte auf den Gründer Gerhard Pramer 1997 ein Bericht über erneuerbare Energien im deutschen Nachrichtenmagazin „Focus“. Darin wurde vorhergesagt, dass die Solarenergie im 21. Jahrhundert dieselbe Rolle spielen würde wie damals die Automobilindustrie. 13 Jahre später wurde das Unternehmen Calus gegründet.

www.calus.at