eologix

aws PreSeed | 2013 | Informations- und Kommunikationstechnologie | Steiermark

 

eologix ist ein Start-up, das intelligente Sensoren zur Überwachung von Oberflächen entwickelt.

Das erste Produkt ist ein komplett drahtloses System aus Sensoren zur Detektion von Eis und zur Temperaturmessung auf Rotorblättern von Windenergieanlagen. Die frühzeitige Erkennung von angelagertem Eis trägt dazu bei, die mechanische Belastung der Anlage gering zu halten, Einrichtungen zur Eisentfernung punktgenau zu steuern, rechtzeitig vor Sicherheitsrisiken zu warnen und nicht zuletzt den Ertrag der Anlage zu erhöhen.

Weitere Anwendungen

In Zukunft sollen mit ähnlichen Sensoren auch andere Oberflächen überwacht werden, so zum Beispiel Industrieroboter (Kollisionsschutz, wenn Roboter mit Menschen zusammenarbeiten) oder Netze im Ballsport, damit sogenannte Netzfouls zuverlässig erkannt werden können.

Eingespieltes Gründerteam

Die drei Gründer Michael Moser, Thomas Schlegl und Hubert Zangl arbeiteten an der Technischen Universität Graz mehrere Jahre lang eng zusammen. Die endgültige Entscheidung für die Unternehmensgründung fiel 2013, als sie das Projekt im Science Park Graz starteten.

www.eologix.com