EQTEC - Portrait

Herstellung von hochwertigen Kunststeinplatten

aws PreSeed | Physical Sciences | 2018 | Niederösterreich

EQTEC entwickelt eine neuartige Produktionstechnologie zur industriellen Fertigung von Kunststeinplatten aus Quarzsanden (Engineered Quartz) mithilfe einer Doppelbandpresse.

Zur Herstellung qualitativ hochwertiger Kunststeinplatten in einem industriellen Produktionsprozess entwickelte der Firmengründer Wolfgang Johann Horvath eine Prototypanlage auf Basis der Doppelbandpressentechnologie. Die Produktionskosten liegen deutlich unter denen bisheriger Verfahren. Damit soll erstmals die industrielle Herstellung von Platten aus Engineered Quartz in einem kontinuierlichen Fertigungsprozess in einer Gesamtanlage möglich werden. Höhere Effizienz bei niedrigeren Kosten Für Produzenten von Kunststeinplatten macht die neue EQTEC-Technologie eine im Vergleich zum bisherigen Taktverfahren deutlich effizientere Herstellungsmethode verfügbar. Abhängig von der benötigten Plattendicke und -zusammensetzung werden die neuartige Produktionsanlage und die zugehörigen Prozesse den möglichen Output verdoppeln und zugleich die Herstellungskosten um bis zu ein Drittel reduzieren. Auch die Qualität der Platten soll im Hinblick auf Homogenität, Dichte, Verzug und Oberfläche durch die neue Produktionstechnologie deutlich verbessert werden. Zudem wird der Ressourcen- und Energieverbrauch pro produzierter Einheit erheblich verringert. Erstmals können Platten mit nur fünf Millimeter

Dicke – deutlich dünner als der aktuelle Industriestandard – produziert und somit neue Anwendungsmöglichkeiten eröffnet werden.

Aus einer Hand
Die EQTEC-Technologie soll als Gesamtanlage weltweit verkauft werden. Zusätzlich sollen Umsätze aus dem Anlagenservice und dem Ersatzteilverkauf erzielt werden.

Kunden und Markt
Primäre Zielkunden sind innovationsgetriebene KMUs, die nicht länger von etablierten Anlagenbauern abhängig sein wollen und mit deren teurer und wartungsintensiver Technologie unzufrieden sind. Auf dem insgesamt stark wachsenden Zielmarkt herrscht allerdings kein Verdrängungswettbewerb. Derzeit wird der Anlagenmarkt von einem italienischen Marktführer dominiert. Mit der neuartigen Technologie will sich EQTEC als Game-Changer für die Herstellung von Kunststeinplatten etablieren.

www.eqtec.at

 

 

Newsletter

Jetzt registrieren und informiert bleiben! 

Jetzt anmelden!