Gymneus

aws PreSeed | 2013 | Informations- und Kommunikationstechnologie | Wien

 

Gymneus entwickelt Geräte, mit denen Kunden von Fitnessstudios ihre Trainingsleistung messen und speichern können.

Jede Trainingsmaschine wird mit einem kleinen elektronischen Gerät ausgestattet, das die Kundin oder den Kunden identifiziert und bestimmte trainingsspezifische Parameter wie Gewicht, Zahl der Wiederholungen, Distanz und Geschwindigkeit misst. Diese Daten werden in einem der Benutzerin oder dem Benutzer zugewiesenen Konto gespeichert und können mit Trainerinnen und Trainern sowie Freundinnen und Freunden geteilt werden.

Dokumentation und Motivation

Die Endkundinnen und -kunden haben damit einen genauen Überblick über ihr Training. Die visuelle Darstellung ermöglicht es ihnen, Fortschritte zu dokumentieren, und dient auch zur Motivation. Die Geräte werden den Fitnessstudios als B2B-Service zur Verfügung gestellt. Gegen eine geringe Gebühr können die Endkundinnen und -kunden sie benutzen.

Die nächste Generation der Geräte wird es den Benutzerinnen und Benutzern erlauben, basierend auf ihren Fitnesszielen Trainingsroutinen auszuwählen, beispielsweise zur Vorbereitung auf einen Marathon, zur Stärkung bestimmter Muskelpartien oder zur Gewichtsreduktion. Langfristig werden die Daten aller Nutzerinnen und Nutzer eine Analyse von Trainingstrends und die Entwicklung von innovativen Trainingsgeräten und -methoden erlauben.

Die Geburt einer Idee

Seit acht Jahren ist der Geschäftsführer Puneet Teja ein passionierter Läufer. Um seine Trainingsfortschritte zu dokumentieren, verwendet er Runtastic, MapMyRun und Garmin. Im Fitnessstudio bemerkte er, dass keine Geräte für die Dokumentation seines Krafttrainings zur Verfügung standen – er musste seine Fortschritte auf Papier festhalten. Das brachte ihn auf die Idee, ein solches Gerät zu entwickeln. Kurz nach der Gründung begann Christian Els für Gymneus zu arbeiten, der wertvolle analytische und technische Fähigkeiten mitbringt. Weiters unterstützen Christopher Schwarz und Marco Ebenbichler das Team durch ihre Erfahrung in der Programmierung und im Fitnesstraining.

www.gymneus.com