ONDEWO

aws PreSeed | 2017 | Informations- und Kommunikationstechnologie | Wien

 

ONDEWO entwickelt KI-Technologien zum automatischen Erkennen von Gesprächsinhalten und zum automatisierten Gespräch zwischen Mensch und Maschine.

Das Wiener Unternehmen ONDEWO arbeitet an Chatbot- und Sprachassistenten, die auf künstlicher Intelligenz (KI) basieren und kleinen und mittelständischen Dienstleistern helfen, Neukundinnen und -kunden auf einem digitalen Echtzeitmarkt zu akquirieren. Mithilfe der Technologie von ONDEWO wird ein Knotenpunkt geschaffen, an dem Kundinnen und Kunden mit Anbietern in Kontakt gebracht werden. Interessentinnen und Interessenten melden ihren Bedarf in Social-Messaging-Kanäle ein, Serviceunternehmen wie Friseurgeschäfte, Masseurinnen und Masseure oder Installationsfirmen rufen blitzschnell per Sprachnachricht (etwa über Alexa) oder Textnachricht (per Facebook Messenger) in natürlicher Sprache neue Kundinnen und Kunden ab: „ONDEWO, schick mir jetzt einen Kunden!“

 

Dem digitalen Assistenten Sprache und Verständnis beibringen

Die Idee für ONDEWO kam Co-Gründer Andreas Rath während seiner Zeit bei Digital McKinsey, in der er Digitalisierungsprojekte für globale Konzerne durchführte. Jeder Kontakt mit heimischen KMUs verdeutlichte die wachsende digitale Kluft zwischen großen und kleinen Unternehmen. Diese Lücke zu schließen ist jedoch auch mit Herausforderungen verbunden: Es galt, eine Technologie zu entwickeln, die die Sprache der komplexen Dienstleistungsbranche auf Deutsch meistern kann. Erste Versuche zum Einsatz von Standardtechnologien scheiterten und zeigten schnell Innovationsbedarf. Wenn der Algorithmus perfekt wie eine Friseurin oder ein Friseur sprechen und verstehen soll, muss mit mindestens 100 Friseurinnen bzw. Friseuren geredet werden. Natürlich funktioniert die Kundengewinnung nur, wenn ONDEWO auch die Konsumentinnen und Konsumenten erreicht. Hier setzt ONDEWO auf Integration in Social-Messaging-Kanäle, weil so die Konsumentinnen und Konsumenten direkt in ihrer gewohnten „Texting-App“ über ONDEWO rasch zu ihrem Dienstleister kommen.

 

Expansionskurs

Für die nächste Zeit plant ONDEWO mehrere Schritte: Erstens ist die Expansion von Wien in weitere große Städte in der DACH-Region und anderen Ländern vorgesehen. Zweitens werden neben der Kundengewinnung weitere Geschäftsprozesse digitalisiert, die in KMUs und EPUs benötigt werden, zum Beispiel im Rechnungswesen oder in der Personalplanung. Drittens besteht auch bei Technologieunternehmen reges Interesse daran, die Lösungen von ONDEWO zur Differenzierung in ihren Produkten und Angeboten einzusetzen.

www.ondewo.com