Parkbob

aws Seedfinancing | 2016 | Informations- und Kommunikationstechnologie | Wien

 

Parkbob entwickelt ein weltweites Service für Regeln, Verbote und Verfügbarkeit von Parken im öffentlichen Raum.

Viele Innovationen entstehen aus der Not. Christian Adelsberger kam nach vierstündiger Autofahrt von Zagreb nach Wien. Es war Sonntagabend, auf dem Rücksitz schlummerte ein Baby, die Reisenden waren erschöpft. Und dann begann die Parkplatzsuche. Nach 15 Minuten brachte er die Familie entnervt in die Wohnung, um weitere 20 Minuten durch die vollen Wiener Straßen zu irren. Christian Adelsberger hatte in seinem Ärger eine Erkenntnis: „Das muss man mit den heutigen Technologien besser machen können.“

 

Digitalisierter Parkraum

Parkbob digitalisiert den Parkraum. Die App des Wiener Start-ups zeigt Parkregeln und -einschränkungen einer Stadt und stellt sie Unternehmen zur Verfügung, die damit ihren Kundinnen und Kunden helfen, bessere Entscheidungen zu treffen. Bei diesen Unternehmen handelt es sich neben Automobilherstellern um Zulieferer für digitale Dienste und Navigations- sowie Mobilitätsdienstleister. Auf der Basis der selbst entwickelten Sensor-Fusion-Technologie, die automatisch das Ein- und Ausparken erkennt, wird die Parkplatzverfügbarkeit in bestimmten Bereichen der Stadt mit Artificial-Intelligence-Methoden wie neuronalen Netzwerken berechnet. Parkbob zeigt – unter anderem –, wo es freie Parkplätze gibt.

 

Internationaler Rollout

Nach der erfolgreichen Pilotphase in Wien führt das Unternehmen das Service auch in Europa und Nordamerika ein. Alle Aktivitäten sind auf ein Ziel gerichtet: Menschen Zeit, Geld und Nerven zu sparen.

 

Pläne für die Zukunft

Parkbob ist auf dem Weg, sich als führendes Unternehmen für Information über öffentliches Parken in Europa und Nordamerika zu positionieren. Dabei ist eine solide Finanzierung für die Startperiode unverzichtbar. Der Markteintritt braucht seine Zeit. Mit einer Anlaufphase von 12 bis 18 Monaten für die ersten Piloteinsätze ist laut Adelsberger zu rechnen. Die entwickelten Parkbob-Services sollen sich in vernetzten Autos von internationalen Herstellern wiederfinden und Teil der wichtigsten Navigationsdienste werden. Parkraum wird durch Parkbob effizient genutzt.

http://business.parkbob.com

Newsletter

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie die aws Newsletter.

Jetzt anmelden!