Platomics

aws Seedfinancing | 2014 | Life Sciences | Wien

aws PreSeed | 2013 | Life Sciences | Wien

Das Software-Ökosystem von Platomics beschleunigt den Life-Science-Wissenstransfer von der Forschung in Labors und Kliniken.

Hochdurchsatz-Technologien wie Next Generation Sequencing (NGS) spielen in der personalisierten Medizin eine zentrale Rolle. Diese etabliert sich zunehmend als Routinetechnologie in der Diagnostik und erzeugt riesige, extrem komplexe Datenmengen. Platomics entwickelt eine app-basierte Softwareplattform, um den Bedarf an automatisierten und zuverlässigen Methoden zur Analyse und Auswertung dieser Daten zu decken. Angestrebt werden maximale Aussagekraft sowie Kosten- und Zeiteffizienz in der medizinischen Diagnostik.

 

Marktplatz für Apps

Platomics ermöglicht es internationalen Expertinnen und Experten (Bioinformatiker, Genetiker, Statistiker u. a.), vergleichsweise einfach standardisierte Diagnose- und Informationslösungen zu erstellen und über einen App-Marktplatz zu kommerzialisieren. Der Unternehmensgründer Albert Kriegner verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Bioinformatik und Genetik am Austrian Institute of Technology (AIT). Er ist Spezialist in der Entwicklung von cloudbasierten Softwarelösungen für die molekulare Diagnostik.

 

Forschung und Industrie

Mit Platomics will er eine Infrastruktur schaffen, die das große Potenzial weltweiter medizinisch-bioinformatischer Forschung im gesamten Life-Sciences-Bereich für die Industrie verfügbar macht. Im Gegenzug soll es Rückflüsse aus der Industrie in die Forschung geben. Dabei kann sich Platomics auf ein multidisziplinäres Team stützen.

www.platomics.com

Newsletter

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie die aws Newsletter.

Jetzt anmelden!