Prediki

aws Management auf Zeit | 2013 | Informations- und Kommunikationstechnologie | Wien

 

Prediki ist ein Prognosemarkt-Tool für interne und externe Befragungen.

Unternehmen und Organisationen können damit fokussierte Mikrogemeinschaften in bisher nicht möglicher Themenbreite und -tiefe aufbauen und für sich nutzen. Durch Prognosefragen, die mit Incentives verknüpft sind, werden thematisch affine Teilnehmerinnen und Teilnehmer gewonnen. Sie interagieren rund um die eigentlichen Fragestellungen und produzieren laufend Informationen (durch Prognosemärkte) und Konversationen (durch Social-Media-Messaging) für die nachfolgende Auswertung.

Öffentliche Fragen

Prediki ermöglicht öffentliche Prognosefragen, die für alle Internetnutzerinnen und -nutzer zugänglich sind, und vertrauliche Befragungen für geschlossene Benutzergruppen. Seit die erste Version verfügbar ist, liegt der Schwerpunkt darauf, die vielversprechendsten Anwendungen zu finden. Gleichzeitig muss ein Benutzerinterface aufgebaut werden, hinter dem für Anwenderinnen und Anwender die Komplexität der quantitativen Marktforschung „verschwindet“.

Mehr Objektivität

Durch die Bereitstellung als Clouddienst können Prognosemärkte preislich mit den herkömmlichen statischen Marktforschungsmethoden konkurrieren. Die Gründer von Prediki wollen das experimentell vielfach nachgewiesene Potenzial der Prognosemärkte für eine objektivere Informations- und Wissensgesellschaft erschließen und sehen eine große Chance darin, öffentliche Prognosefragen als Mittel gegen einseitige Berichterstattung oder gar Manipulation durch die Massenmedien nutzbar zu machen.

www.prediki.com