SPHARES

aws PreSeed | 2013 | Informations- und Kommunikationstechnologie | Wien

 

SPHARES ist eine Plattform für die Kooperation zwischen Projektmitarbeiterinnen und Projektmitarbeitern und ihren Cloud- und Onlineservices.

Die Plattform synchronisiert die Daten der Benutzerinnen und Benutzer bidirektional zwischen heterogenen Systemen. Man muss sich nicht mehr darum kümmern, wer im Projekt wie Zugriff hat, sondern wählt nur aus, welche Informationen geteilt werden sollen, und versendet die Einladung an die restlichen Projektmitglieder. SPHARES übernimmt die Synchronisation mit den Systemen der anderen.

 

Höhere Effektivität und Datenqualität

Der Gründer Dietmar Gombotz hat in den letzten 14 Jahren als Individualsoftware-Entwickler die Erfahrung gemacht, dass die Nutzung verschiedener Plattformen die Effektivität ebenso wie die Qualität der Daten reduziert. Als Konsequenz daraus entwickelte er SPHARES. Mithilfe der Plattform kann man mit Projektpartnerinnen und -partnern kooperieren und dennoch in der gewohnten Umgebung und mit den Werkzeugen arbeiten, mit denen man am effektivsten ist.

 

Die nächsten Schritte

Die Herausforderung besteht darin, dass der Markt für die Plattform sich erst entwickelt. Die richtige Kundengruppe muss gefunden werden und zugleich ist die Basistechnologie konsistent weiterzuentwickeln. Die ersten Analysen zeigen einen Markt von 500 Millionen potenziellen Userinnen und Usern. Das Start-up will nun eine erste Benutzerbasis etablieren, die Folgefinanzierung für den Marktauftritt sicherstellen und ein Netzwerk mit den Serviceanbietern knüpfen. Dazu soll ein dreimonatiger Aufenthalt des Gründers im Silicon Valley dienen.

sphares.com

Newsletter

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie die aws Newsletter.

Jetzt anmelden!