surgebright-Team - Portrait surgebright - Knochenschraubentransplantat

Knochenschrauben-Transplantat

aws Seedfinancing | Life Sciences | 2018 | Oberösterreich


surgebright stellt das weltweit erste humane Knochenschrauben-Transplantat her, das Knochenfragmente ohne Einsatz von Metall sicher und stabil verbindet. Damit erübrigt sich eine zweite Operation zur Metallentfernung.

Orthopädinnen und Orthopäden sowie Unfallchirurginnen und -chirurgen haben immer wieder mit den Nachteilen von Metallimplantaten zu kämpfen. Herkömmliche Implantate müssen später oft durch erneute Operationen entfernt werden – eine teure und für Patientinnen und Patienten belastende Vorgangsweise. Dies ließ den Linzer Orthopäden Klaus Pastl über Alternativtechniken nachdenken: Er entwickelte ein humanes Knochentransplantat, das Knochen stabil und sicher verbinden kann.

Das Transplantat namens Shark Screw® besteht aus sterilisiertem menschlichem Spenderknochen und ist bereits nach sechs Wochen von körpereigenem Gewebe durchwachsen. Mit diesen Humantransplantaten können Knochen patientenschonend miteinander verbunden werden. Eine zweite Operation zum Entfernen der Implantate erübrigt sich. Das Einsatzgebiet umfasst neben Brüchen, Nichtfusionen und Gelenksabnützungen auch die Korrektur von Fehlstellungen wie zum Beispiel Hallux-OPs.

Marktdurchsetzung
Gemeinsam mit Stefan Doboczky, dem CEO des Faserherstellers Lenzing, gründete Klaus Pastl im Jahr 2016 das Unternehmen surgebright. Mit an Bord sind seine Söhne Lukas und Thomas, die beide als Geschäftsführer des Start-ups fungieren. surgebright ist eine lizenzierte Gewebebank und beschäftigt mittlerweile 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In Neulichtenberg bei Linz werden die Knochenschrauben unter hohem Aufwand in Reinräumen – sterile Umgebung, gefilterte Luft etc. – aus den Spenderknochen gefräst, in Deutschland werden sie von einer Partnerfirma sterilisiert.

surgebright, das bereits mit zahlreichen Gründerpreisen ausgezeichnet wurde, ist Dreh- und Angelpunkt für Produktion und weltweite Marktdurchsetzung von Shark Screw®. Die Innovation genießt Patentschutz bis 2028. Heute werden surgebright-Produkte bereits in über 50 verschiedenen Anwendungsgebieten eingesetzt. Schwerpunkte sind die Fuß-, Hand-, Knie- und Schulterchirurgie in Orthopädie und Unfallchirurgie. In Österreich sind Shark-Screw®-Transplantate bereits in 45 Krankenanstalten im Einsatz.

www.surgebright.com

Newsletter

Jetzt registrieren und informiert bleiben! 

Jetzt anmelden!