Ludwig Med

aws Preseed - Innovative Solutions | Wien | 2022

Oliver Peter Graber (© Sabine Klimpt)
Rafael Boog (Mitte) bei Best of Biotech - Winner Early Track - Category Medtech (© Fehringer)

Ludwig Med ist ein datengesteuertes, personalisiertes Musiktherapiesystem, dessen Lösungen für die Intensivmedizin und die Neuro-Rehabilitation optimiert sind

aws Preseed - Innovative Solutions | Wien | 2022

Themenfeld: Gesundheit | Pflege

Innovation: Algorithmus für personalisierte Musiktherapie mit ästhetischem Anspruch

Impact: Humanisierung der Intensivmedizin

Musik hat großen Einfluss auf das Befinden von Menschen. Einschlägige Studien unterstreichen, dass der Atem und das gesamte Herzkreislaussystem auf musikalische Reize reagieren. Der Komponist und Musikwirkungsforscher Oliver Peter Graber bringt gemeinsam mit seinem Mitgründer Rafael Boog ein datengestütztes Musiktherapiesystem auf den Weg, um den Entwöhnungsprozess von maschineller Beatmung (Weaning) positiv zu beeinflussen. Die Therapie will beitragen, das Delir - akute, aber rückbildungsfähige Bewusstseinsstörungen –auf den Intensivstationen zu radizieren.  Dazu wird eine digitale Systemlösung entwickelt, die unmittelbar am Krankenbett – auf Grund von Patienten*innendaten – personalisierte Musik mit therapeutischen Wirkmustern in Echtzeit generiert. Die Musikstücke erklingen nur einmal – als würde eine Musiktherapeut:in im Krankenzimmer improvisieren. Die Musiktherapie von Ludwig Med unterstützt Patient:innen während oder nach der Entwöhnung von der maschinellen Beatmung oder der Neurorehabilitation z.B. nach einem Schlaganfall.. Das Hauptaugenmerk der aktuellen Entwicklung liegt aber am Sektor „Delir“, für das nach zusätzlichen, nicht-pharmazeutischen Lösungen gesucht wird.

 

Humanisierung der Intensivmedizin

Die algorithmischen Kompositionen von Ludwig Med sind nach kurativen Prinzipien entworfen – ohne auf einen ästhetischen Anspruch zu verzichten. Für die Start-up-Gründer ist das Zusammenspiel von künstlerischen, therapeutischen und personalisierten Musikkonzepten ein Alleinstellungsmerkmal, mit dem Ludwig Med zu einer „Humanisierung der Intensivmedizin“ beitragen will. Initiator der Vision ist der Komponist Oliver Peter Graber, der von Expert:innen aus den Sektoren Musiktherapie und Intensivmedizin begleitet wird. Co-Founder Rafael Boog betreut den wirtschaftlichen Aspekt.

 

Schonung von intensivmedizinischen Ressourcen

Das Projekt „Ludwig Med“ will dazu beitragen, Aufenthalte auf Intensivstationen und Beatmungstage zu senken. Es ist die Absicht, begrenzte Kapazitäten der Intensivmedizin zu entlasten und – nicht unwesentlich – zu helfen, Kosten in den Kliniken zu senken. „Ludwig Med“ (in Anlehnung an Ludwig van Beethoven) befindet sich in der Phase der Entwicklung sowie vorklinischen bzw. klinischen Erprobung. Das System kommt inzwischen in ersten grundlagenwissenschaftlichen Studien zur Musikwirkung zum Einsatz. Nationale und internationale Patentanmeldungen wurden bereits eingereicht. Erste Auszeichnungen lassen nicht auf sich warten: Ludwig Med ist Preisträger der „Best of BioTech“ Awards 2022 in der Kategorie Medtech.

www.ludwig-med.com

Newsletter

Jetzt registrieren und informiert bleiben! 

Jetzt anmelden!