Apocrat - Erste Consent Management Plattform für IoT

aws Seedfinancing - Innovative Solutions | 2022 | Niederösterreich

Das Gründungs-Team (v.li): Armin Huremagic (CTO), Laura Kaltenbrunner (CMO), Alexander Jürgens (CEO) © Blitzkinder

Das Start-up entwickelt die erste IoT-Consent Management Plattform für Smart Home Anbieter, die Nutzer:Innen entscheiden lässt, wie ihre Daten verwendet werden.

aws Seedfinancing - Innovative Solutions | 2022 | Niederösterreich

Themenfeld: Bildung | Integration | gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Wandel

Innovation: Erste Consent Management Plattform für IoT

Impact: Privater Datenschutz

Die Datenschutzanforderungen in der EU werden immer größer – auch für die Hersteller smarter Geräte. Wo bisher das Thema Privatsphäre eine Nebensächlichkeit war und zahlreiche Daten blind wurden, entstehen aktuell neue Gesetze und Verordnungen. Nutzer:innen wollen über die Datensammlung im privatesten Umfeld – dem eigenen Zuhause – Bescheid wissen. Denn bisher ist den Nutzer*innen nur selten bekannt, dass ihr Staubsaugroboter einen Plan ihrer Wohnung erstellt, der u.a. für Kreditscoring verwendet wird. Oder, dass ein typischer Smart TV über 500 Drittunternehmen enthält, die das gesamte Sehverhalten tracken.

 

Datenhoheit in den eigenen vier Wänden

APOCRAT macht es zur Geschäftsidee, die Entscheidung über die eigenen Daten dem Konsumenten zurückzugeben. Privacy ist heute ein Kaufargument und ein Qualitätsmerkmal. Ziel ist es, dass jede:r Nutzer:Inin darüber Bescheid weiß, welche Daten von welchem Unternehmen zu welchem Zweck verwendet werden können. Hierfür entwickelt das niederösterreichische Start-up die erste Consent Management Plattform, eine B2B Software-as-a-Service Lösung, für Smart Home Anbieter. Datenschutz ein mächtiges Tool ist, um Vertrauen zu schaffen, Kunden zu gewinnen und diese langfristig zu binden.

Simple Datenschutzerklärungen – bislang die am häufigsten angebotene Lösung - reichen aufgrund der neuen Datenschutzregelungen nicht aus. Selbst die Abbildung der Datennutzung in den AGBs wird den rechtlichen Anforderungen nur mehr in seltenen Fällen gerecht. Die APOCRAT- Lösung stellt Rechtssicherheit der Unternehmen an allen Fragen des Datenschutzes her.

 

Gemeinsam am Start

Das Unternehmen APOCRAT wurde im November 2021 von Alexander Jürgens (CEO), Armin Huremagic (CTO) und Laura Kaltenbrunner (CMO) gegründet. Bereits seit 2020 beschäftigten sich die drei Gründer:innen intensiv mit Datenschutz und Sicherheit im IoT. Mit dem Marktstart im ersten Quartal 2023 plant das Start-up mit der Software und dazu passendem Service in den Markt zu gehen, um die aktuellen Datenschutzregelungen auf technischer sowie organisatorischer Ebene einfacher umsetzen zu können.

www.apocrat.at

Newsletter

Jetzt registrieren und informiert bleiben! 

Jetzt anmelden!