Amabrush - automatisches Zahnreinigungsgerät

aws impulse XS | 2016 | Design | Wien

Amabrush GmbH

Zahnbürste war gestern

Über 60 % aller Menschen putzen ihre Zähne zu kurz, unkonzentriert oder nicht richtig – die Folge sind Kariesbefall, chronische Zahnfleischbeschwerden und schwere Zahnfleischerkrankungen. So leidet beispielsweise mehr als die Hälfte der über 30-Jährigen unter Zahnfleischerkrankungen, die auf falsches Zähneputzen zurückzuführen sind. Helfen würde eine Veränderung der Zahnputztechnik, doch oft sind Routinen zu stark eingelernt. Der zweiteilige Zahnreinigungsroboter Amabrush könnte das morgendliche und abendliche Zahnputzritual entscheidend verändern. Das vollautomatische Zahnreinigungsgerät, bestehend aus einem Hand- und einem Mundstück, säubert alle Zähne gleichzeitig und effizient: Ein alltäglicher Zahnreinigungsvorgang wird in nur zehn Sekunden durchgeführt. Durch die einfache Handhabung ist die Bedienung auch für körperlich eingeschränkte Menschen möglich und ein Einsatz im Pflegebereich denkbar.

www.amabrush.com