Autofokus für Film- und Fernsehkameras

aws impulse XS | 2016 | Audiovision & Film/Filmverwertung | Wien

qinematiq GmbH

Bewegtbild im Fokus

Im professionellen Film hatten Autofokussysteme bisher wenig bis gar keinen Platz – dies möchte qinematiq mit IMAGE+ nun ändern. Mithilfe zweier Messkameras erstellt das System ein Tiefenbild und errechnet somit in Echtzeit, wie weit das vorher am Touch-PC ausgewählte Objekt entfernt ist. Ein an der Fokusoptik der Kamera angebrachter Servomotor erledigt den Rest, indem er das Motiv automatisch fokussiert. Bei aktuellen Autofokussystemen ergibt sich oft das Problem, dass diese bei Szenen mit mehreren Personen schnell nicht mehr erkennen, welche davon sie fokussieren sollen. Mit IMAGE+ können beispielsweise bewegte Motive ohne größere Eingriffe einer Fokus-Assistentin oder eines Fokus-Assistenten automatisch scharf bzw. unscharf gehalten werden. Durch diese Technologie ist es auch beim Fernsehen, bei kleineren oder selbstständigen Produktionsfirmen möglich, professionell den Fokus zu ziehen. Mit IMAGE+ können Messarbeiten vor dem Dreh entfallen.

www.qinematiq.com