CHORDMILL - In wenigen Minuten von einzelnen Akkorden zur eigenen Sequenz CHORDMILL - Smartphone Display: Menüauswahl Genre CHORDMILL - Display mit Tonarten CHORDMILL - Display Tonart ausgewählt

CHORDMILL – Music Play Along APP

aws impulse XL | 2017 | Musikwirtschaft insb. Musikverwertung | Oberösterreich

Die Dickbauer Gasselsberger OG möchte mit ihrer App-Entwicklung eine Marktlücke schließen, die sich durch besondere Qualität definiert. Was der Markt für Musikerinnen und Musiker hergibt, die auf der Suche nach Play-along-Samples sind, ist den Entwicklern schlicht nicht gut genug. Die „Akkordmühle“ Chordmill – innerhalb der App visualisiert als Mühlstein mit zwölf Sektionen, welche für die zwölf unterschiedlichen Tonarten stehen – stellt Musikerinnen und Musikern Tonsequenzen aus unterschiedlichen Musikstilen zur Verfügung, die nachgespielt bzw. begleitet werden können. Bisherige Loops, die im musikalischen Selbststudium zum Einsatz kommen, werden meist von digital animierten oder realen Bands eingespielt. Beim Einüben der Sequenzen sind übende Musikerinnen und Musiker einer Dauerberieselung ausgesetzt, die zum Wahnsinn treiben kann, sind die Entwickler überzeugt. Deshalb wollen sie neue Standards setzen und die Chordmill-Übungssequenzen mit herausragenden Musikerinnen und Musikern einspielen.

www.chordmill.com