Collaborative – what’s next!

aws impulse XL | 2013.2 | Multimedia/Spiele | Oberösterreich

Emporia Telecom Produktions- und Vertriebs-GmbH & Co.KG

Neuer Link zwischen Oma und Enkel: Collaborative Gaming. Förderung des sozialen Kontakts. Austausch von Ideen, Wissen, Plänen. Mobiles Tool vereint Alt und Jung.

Mobile Tools, die zwischen Großeltern und Enkelinnen und Enkeln in spielerischer Art und Weise verbinden: Mit Collaborative – what’s next! soll erstmals zeitgleiches gemeinschaftliches Spielen, auch Collaborative Gaming genannt, für die ältere Generation erforscht und erprobt werden. So wird ein Erfahrungsaustausch zwischen den Generationen initiiert, der sowohl für ältere Nutzerinnen und Nutzer als auch für jüngere Menschen anregend ist. Neben sportlichen Betätigungen und Lernspielen wird es Wissensaustausch auch in Bereichen wie Kochen oder Handwerken geben. Vor allem der soziale Kontakt zwischen Jung und Alt soll so gefördert werden. Collaborative – what’s next! schafft einen völlig neuen Ansatz bezüglich Kommunikation und Interaktion. Die soziale Verantwortung, sich um Oma und Opa zu kümmern, wird durch den spielerischen Kontakt nachhaltig erleichtert und ist die Grundlage für ein wertschätzendes Miteinander.

www.emporia.at