Computergesteuerter Vintage Style Preamplifier

aws impulse XS | 2016 | Musikwirtschaft/Musikverwertung | Oberösterreich

Sällberg Technologie e.U.

Analog/Digital - nicht egal!

Analoges Studioequipment hat den Vorteil eines warmen, satten Klangbildes, jedoch ist das Reproduzieren von bestimmten Einstellungen oft ein aufwendiges Unterfangen. Sällberg Technologies will in Kooperation mit seinem Projektpartner Tonkraftwerk mit dem computergesteuerten Vintage Style Preamplifier nun einen Mikrofonverstärker entwickeln, der sich unkompliziert vom Computer aus bedienen lässt, ohne dabei Abstriche bei der Soundqualität zu machen. Als Einsteck-Modul für das gängige API-500-Rackformat soll das Gerät einen analogen Klang erzeugen und sich dabei über eine DAW (Digital Audio Workstation) steuern und automatisieren lassen. Da der Vintage Style Preamplifier selbst kein Gehäuse und keine Spannungsversorgung benötigt, verringert sich auch der Preis des Geräts, was vor allem für semiprofessionelle Musikstudios mit wenig Budget von Vorteil sein wird. Durch dieses Zusammenspiel der besten Aspekte zweier Welten erhofft man sich, die Marktlücke des digital steuerbaren Analogequipments zu schließen.

www.sallberg.at