Corporate Respekt

aws impulse XS | 2010.2 | Multimedia/Spiele | Wien

Respekt.net-Betriebsgesellschaft m.b.H

Transparente Spendenkultur

Corporate Social Responsibility ist in Österreich schon sehr gut in die Unternehmenskultur integriert, viele Firmen übernehmen Verantwortung für Umwelt und Mitmenschen. Mit dem Projekt „Corporate Respekt“ wird es Betrieben leichter gemacht, einerseits Initiativen mit Spenden zu unterstützen und andererseits die Mitarbeiter in die Entscheidung einzubinden, wer unterstützt werden soll. Bisher bleiben CSR-Aktivitäten eher unkoordinierte Einzelprojekte und innerhalb des Unternehmens mehr oder weniger unbekannt, da nur einzelne Entscheidungsträger damit befasst sind. „Corporate Respekt“ ist ein Extranet, also eine Online-Plattform, über die Unternehmen ihre CSR-Aktivitäten abwickeln können. Über eine einheitliche Software findet man bestehende Projekte, die ein Unternehmen mit seinen Spendengeldern unterstützen kann. Die Abwicklung ist einfach und der Ablauf strukturiert vorgegeben: Die Belegschaft nimmt an der Auswahl der Projekte entweder direkt von Beginn an oder über eine Abstimmung zur Vorauswahl teil. Neu daran ist, dass alle Mitarbeiter an den transparenten Entscheidungsprozessen beteiligt sind und so die CSR- Maßnahmen nicht nur vom Management, sondern vom gesamten Unternehmen getragen werden.

www.respekt.net

Newsletter

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie die aws Newsletter.

Jetzt anmelden!