Cyberith – Virtualizer

aws impulse XL | 2014.1 | Multimedia & Spiele | Niederösterreich

Cyberith GmbH

Real wie nie

Reale Computerspiele? Ein Traum. Der Virtualizer von Cyberith erfüllt ihn. Die Spieler wagen mehr auf virtuellem Terrain. Ebenso nutzbar in Architektur und Angsttherapie.

Schon seit Jahren arbeitet die Computerspiel-Welt daran, das Gaming-Erlebnis für die Spielerinnen und Spieler so real wie möglich zu gestalten. Mit dem Virtualizer ist dem Unternehmen Cyberith noch einmal ein Quantensprung in Richtung Virtual Reality gelungen. Es handelt sich beim Virtualizer um ein Computereingabegerät bzw. einen Controller, welcher über Sensoren jegliche Bewegung des menschlichen Körpers – inklusive Springen und Ducken – aufnimmt und per USB-Schnittstelle an einen Computer überträgt. In Kombination mit einer 3D-Brille ermöglicht das der Spielerin oder dem Spieler, sich tiefer, intensiver und realistischer in virtuelles Terrain vorzuwagen als jemals zuvor. Weitere Anwendungsmöglichkeiten ergeben sich zum Beispiel in den Bereichen Architektur, um Kundinnen und Kunden zum Beispiel noch nicht gebaute aber bereits geplante Objekte begehen zu lassen. Auch anwendbar ist der Virtualizer in der Therapie, um Patientinnen und Patienten mit ihren Ängsten zu konfrontieren, ohne sie diesen wirklich auszusetzen.

www.cyberith.com