Exanames - Secure Domain Services

aws impulse XL | 2009.1 | Multimedia/Spiele | Wien

Exabit GmbH

Standardisierte Internet-Sicherheit für KMU

Die 2005 gegründete Wiener Softwareschmiede Exabit unterstützt Kunden aus Telekommunikation und Finanz bei der Umsetzung anspruchsvoller IT-Projekte. Mit dem Projekt Exanames - Secure Domain Services fokussiert Exabit nun das Feld der KMU als Zielmarkt. Dort tummeln sich zahlreiche Domaininhaber, deren technologische Kompetenz und finanzielle Leistungskraft nicht ausreichen, die eigene Domain vor Missbrauch im Internet zu schützen. Das Online-Service Exanames ermöglicht ihnen nun eine kostengünstige und einfache Umsetzung des Internet-Sicherheitsstandards DNSSEC. Dahinter steckt ein kryptographisches Verfahren, das Domains (z.B. orf.at) und darunter liegende Records (z.B. tv.orf.at, radio.orf.at) signiert, deren Authentizität sichert und allfällige Fälschungen erkennbar macht. Die technisch und administrativ aufwändige Sicherungsprozedur übernimmt Exanames. Für Kunden ist es möglich ihr bestehendes System zur Domainverwaltung beizubehalten und ohne weiteres Know-how diesen Standard einzusetzen. Potenzielle Abnehmer ortet das Exabit-Team zum einen bei Unternehmen, die Produkte und Services online verkaufen - vom Webshop bis zum Reisebüro. Zum anderen profitieren Dienstleister, deren Angebot direkt online genutzt wird, von Exanames. Beide Gruppen erhöhen mit der Exabit-Innovation ihren Sicherheitsstandard, während Unternehmen, die ihren Mitarbeitern bestimmte IT-Services online unter ihrer eigenen Domain anbieten, ihr erweitertes Intranet schützen.

exabit.at

exanames.com

Newsletter

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie die aws Newsletter.

Jetzt anmelden!