FabricFabrik

aws impulse XS | 2013.1 | Design | Wien

Stephanie Klaura

Siebdruck beherrscht die Welt. Zurück zum Ursprung: Siebdruck wie früher, ob auf Meterware, Holz, Glas oder Leder mit dem neuen Siebdruckwagen.

Siebdruck, das traditionsreiche Verfahren zum Bedrucken von Textilien, wurde in den letzten Jahrzehnten in  Niedriglohnländer wie China und Indien ausgelagert. FabricFabrik hat sich zum Ziel gesetzt, das Angebot in Österreich zu erweitern und mit neuen Stoffen und frischem Design aufzuwerten. Das  Siebdruckverfahren soll dabei auch in anderen Bereichen verwendet und an Trägermaterialen wie Teppich, Leder, Holz und Glas angepasst werden. Um den umständlichen und meist nur zu zweit ausführbaren  Herstellungsprozess zu vereinfachen, kommt ein neuartiger Wagen zum Einsatz: In diesen werden Siebe  verschiedenster Größen eingespannt, wodurch mehrere Stoffe gleichzeitig bedruckt werden können. Zudem kann der Wagen auch mobil zum Einsatz kommen. Davon profitieren sowohl eigene Stoff-Kollektionen als auch Designerinnen und Designer, denen schnellere Möglichkeiten für Spezialanfertigungen geboten werden. FabricFabrik schließt sich damit den gesellschaftlichen Trends von Wiederbelebung des Handwerks, individuell abgestimmter Produktion und regionaler Wertschöpfung an.

www.fabricfabrik.at