Glühende Holzkohle Kohlegrube, Rechen, Harke und Schaufel Großer Kohleberg im Wald

Gloot

aws impulse XS | 2018 | Design | Wien

Bei Gloot handelt es sich um ein Projekt, das sich der Frage widmet, wie eine einfache und gleichzeitig smarte Verpackung für hochwertige Holzkohle aussehen kann. Durch die Entwicklung eines innovativen Verpackungskonzepts aus Karton soll der Konsumentin oder dem Konsumenten in erster Linie das Anzünden der Grillkohle erleichtert werden. Insgesamt verfolgt das Projekt von Thomas Schiefer und Florian Schweiger jedoch einen umfassenderen Ansatz, der auch erhebliche Erleichterungen im Bereich des Versandes vorsieht. Auf besonders unkomplizierte Weise sollen die Holzkohlepakete nämlich über einen Onlineshop direkt vom produzierenden Hof bezogen werden können. Vorgesehen ist außerdem, dass die Pakete bereits vorab entsprechend portioniert werden und dadurch einfach nur auf den Griller gestellt und dort angezündet werden müssen. Die unbedruckte und sorgsam ausgewählte Verpackung brennt ab, während die Holzkohlen durch das beigelegte Zündmittel aus gewachster Holzwolle entzündet und durchgeglüht werden.

www.gloot.at

Newsletter

Jetzt registrieren und informiert bleiben! 

Jetzt anmelden!