Green Performance’s Revolution of the Yips-Therapy

aws impulse XL | 2015.1. | Design | Wien

Tyche Technologies GmbH

9 Mio. Golferinnen und Golfer leiden an Yips: Akute Bewegungsstörungen. Ausgelöst durch Fehlhaltung, Verkrampfung. Neue Therapie: virtueller Coach für sensomotorisches Training vor Ort.

Plötzliches Muskelzucken, das oft ausgerechnet im Moment der höchsten Konzentration bei einem Golfspiel auftritt: Diese motorischen Störungen sind auch als Yips bekannt. Sie sind eine Form der aufgabenspezifischen Dystonie, für deren Ursachen bislang noch keine wirksame Behandlung existierte. Im Gegensatz zu Therapieansätzen, die sich auf vorübergehende Bekämpfung der Symptome beschränken, bietet Tyche Technologies eine nicht-invasive, wissenschaftlich überprüfte Therapiemethode. Mit dem derzeitigen Prototyp kann ein Therapieprotokoll – statt durch teure Umschulungen mit Therapeutin oder Therapeut – mit einem Rehabilitierungsgerät durchgeführt werden. Durch sensomotorisches Training mit einem virtuellen Coach können Golferinnen und Golfer von jedem Ort aus daran arbeiten, falsch eingelerntes Verhalten wieder zu korrigieren. Bis zu 9 Millionen unter Yips Leidende können vom weltweit ersten Business-to-Consumer-Ansatz zur Behandlung der Ursachen profitieren – ohne Nebenwirkungen und ohne persönliche Assistenz.

www.tychegolf.com