HoloMuse - Zeichnung mit Darstellung Museumsbesucher mit Hologramm

HoloMuse

aws impulse XL | 2017 | Kunstmarkt | Wien

Augmented, Mixed und Virtual Reality kommen in der modernen Wissensvermittlung in Ausstellungen und Museen immer häufiger zum Einsatz, um kreative Erlebnisse digitaler Art zu ermöglichen. Mit HoloMuse entwickelt das Wiener Unternehmen Fluxguide innovative Vermittlungskonzepte für Augmented Reality in der musealen Vermittlung gepaart mit einer Softwarelösung, mit der augmentierte Ausstellungsanwendungen erstellt werden können. HoloMuse dockt an bereits bestehende Softwareprodukte zur digitalen Wissensvermittlung von Fluxguide an. Damit lassen sich Ausstellungskonzepte kreativ um Virtual- bzw. Augmented-Reality-Elemente erweitern, welche Besucherinnen und Besuchern auf Endgeräten wie Smartphones, Augemented-Reality- oder Virtual-Reality-Brillen angezeigt werden. Solche innovativen, digitalen Methoden, bieten ungeahnte neue Möglichkeiten für inspirierende Erlebnisse, die auch eine interaktive, partizipative Wissensgenerierung ermöglichen sollen und bei denen Ausstellungsbesucherinnen und -besucher eine aktivere Rolle in anspruchsvollen, didaktischen Ausstellungskonzepten erhalten.

www.fluxguide.com

Newsletter

Jetzt registrieren und informiert bleiben! 

Jetzt anmelden!