Portrait Matthias Zöhrer, Abbildung des iAudio Sensors und des Logos

iAudio – Intelligent Audio Noise-Cancellation

aws impulse XS | 2018 | Multimedia/Spiele | Steiermark

Als im Bereich High-Technology angesiedeltes Start-up konzentriert sich das Unternehmen Evolve vor allem auf die Verbindung von maschinellem Lernen und Akustik im Automobilbereich. Zentrales Anliegen des Projektes iAudio ist das Ausblenden sämtlicher Hintergrundgeräusche im fahrenden Auto, um damit ASR-Services, also jene im Bereich Automatic Speech Recognition, verlässlicher zu machen und Unfallrisiken zu minimieren. Fünf Jahre lang arbeitete Matthias Zöhrer mit seinem Team an einer Technologie, die das Auto in möglichst naher Zukunft zu einem Ort machen soll, an dem kristallklare Kommunikation möglich ist. Ziel des Projektes ist es, zu verhindern, dass Fahrerinnen und Fahrer zum Smartphone oder Touchscreen greifen müssen und sich davon ablenken lassen. Damit ließen sich, Studien zufolge, etwa 30 Prozent aller Autounfälle verhindern. Darüber hinaus trägt das Projekt dem stetig wachsenden Trend der Spracherkennung in der Automobilbranche Rechnung.

www.evolve.tech

Newsletter

Jetzt registrieren und informiert bleiben! 

Jetzt anmelden!