Visualisierung von vernetzten Daten mit Faktor Zeit - Bild 1 Visualisierung von vernetzten Daten mit Faktor Zeit - Bild 2

Eine visuelle Zeitreise durch vernetzte Daten

aws impulse XL | 2018 | Design | Wien

Das Software Start-up KIVU, gegründet von Robert Wesley, Jan van Oort und Christian Weichselbaum, entwickelt sich weiter. In den letzten drei Jahren entstand eine Netzwerkanalyseplattform, mit deren Hilfe Analysten miteinander vernetzte Daten analysieren können. Jetzt soll die Plattform auch den Faktor Zeit miteinbeziehen. Dadurch können Userinnen und User auch Entwicklungen und Änderungen in den Daten, die über einen gewissen Zeitrahmen passieren, visualisieren und analysieren. So werden vernetzte Daten in einer Art Zeitreise dargestellt. Durch die Analyse von vernetzten Knotenpunkten kommen neue Muster in den Daten zum Vorschein, die durch statische Auswertung nicht in Erscheinung getreten wären. Die Plattform ist sowohl als Sicherheitstechnologie als auch zur Analyse von Betrugsnetzwerken geeignet. Durch das zeitliche Analysefeature und die intuitive Oberfläche, für deren Nutzung keine speziellen IT-Kenntnisse erforderlich sind, ist das Produkt von KIVU Technologies derzeit konkurrenzlos.

www.kivu.tech

Newsletter

Jetzt registrieren und informiert bleiben! 

Jetzt anmelden!