Live Event broadcasting

aws impulse XL | 2009.1 | Audiovision/Film und Filmverwertung | Wien

OnSite Broadcast GmbH

Echtzeit-Infotainment für Großevents

Die 2009 gegründete OnSite Broadcast will neue Maßstäbe in der (Live-)Übertragung von Großraumevents (Sport, Musik, …) setzen und den individuellen Erlebniswert für deren Besucher erhöhen. Für ihr „Live Event Broadcasting“ koppelt das Wiener Unternehmen Open Source Software mit einer kleinen mobilen Sendestation. So lassen sich das aktuelle Eventgeschehen und vorproduzierte Inhalte auf bis zu 64 Kanälen an mobile DVB-T Empfänger oder Mobiltelefone mit DVB-H Empfang senden. Eine Weltneuheit! Wer im Publikum mit solchen Geräten ausgerüstet ist, sieht mehr, ist besser informiert und wird auch während der Pausen gut unterhalten. Er erlebt bei Motorsport-Events, Konferenzen, Golfturnieren, Radsport-, Langlauf- und Musikveranstaltungen nicht nur, was sich in seinem Gesichtsfeld abspielt, sondern verfolgt das Geschehen parallel aus der Sicht der Cockpit-Kamera, oder erhält Live-Bilder von anderen Putting-Greens. Interviews, Facts & Figures verpassen der Veranstaltung einen publikumsaffinen Infotainmentrahmen, in dem auch Sponsorenbotschaften ihre Zielgruppe finden. „Live Event Broadcasting“ eröffnet der neuen Berufsgruppe der Videojournalisten die Möglichkeit, Live-Content für Eventveranstalter zu produzieren. Den Markt dafür schätzt OnSite Broadcast auf rund 1.000 jährliche Großevents in Europa, für die man – nicht zuletzt wegen der kostengünstigen Technologie – der favorisierte Anbieter von Live-Broadcasting-Technologie vor Ort werden will.

Newsletter

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie die aws Newsletter.

Jetzt anmelden!