lufttritt 3.0

aws impulse XL | 2012.2 | Design | Wien

Thomas Schiefer

lufttritt 3.0: Die Marke ist Programm. Innovatives Treppensystem nach dem Prinzip Hängebrücke. Getragen von Stahlseilen. Leicht. Sicher. Flexibel. Ästhetisch. Neu.

In den waghalsigen Baukörpern zeitgenössischer Architektur werden Räume geradezu aufgesprengt, die Treppen hingegen bleiben meist starre Elemente. Das ändert sich mit dem Treppensystem lufttritt 3.0, das wie eine Hängebrücke durch Leichtigkeit besticht. Gespannte Stahlseile, die die Treppe tragen, bestärken die Faszination. Setzt man den Fuß auf eine der Stufen, so bringt das die Treppe in ein leichtes Schwingen – freilich in einem angenehmen und sicheren Ausmaß. Die Neuheit beweist das Patent. Durch die Verstellbarkeit der Stufenhöhe kann die lufttritt Treppe individuell adaptiert und an die jeweiligen Anforderungen angepasst werden. Weil bei dem flexiblen Konstruktionskonzept keine langen oder starren Trägerelemente benötigt werden, bleiben auch Transport und Lageraufwand einfach und überschaubar. Besonders interessant ist das neuartige Treppensystem für den Architektur-Bereich und Kundinnen und Kunden mit Anspruch.

www.lufttritt.at