Madame Patina – modernes Design mit Altholzoberflächen

aws impulse XL | 2013.2 | Design | Oberösterreich

Baumgartner & Co GmbH

Serielle Unikate

Begehrtes Altholz. Gefragte Patina. Neue Vakuum-Membran-Presstechnik biegt, presst und veredelt Altholz: „antike“ Holzflächen für modernes Möbel- und Interiordesign.

Gebrauchte Hölzer so zu verarbeiten, dass die einzigartige Optik und Haptik der originalen Patina erhalten bleibt – das will die Firma Baumgartner & Co GmbH mit Madame Patina bewerkstelligen. Durch ein völlig neues Mehrschichtverfahren sollen traditionelle Wege verlassen werden, um in Produkten wie Tischplatten, Fußböden und Freiform-Komponenten für den Möbelbau zu münden. Kern der Innovation ist ein Verfahren, das durch Vakuum-Membran-Presstechnik sensible Altholzoberflächen unter anderem auf Trägerformen pressen kann. Eine klare, standardisierte Formensprache kombiniert mit einzigartigen Oberflächen ermöglicht den Spagat zwischen Serie und Unikat. Diese Oberflächen zeichnen sich durch Verleimung geometrischer Grundformen wie Quadraten, Rauten oder Rechtecken aus und sichern einen hohen Wiedererkennungswert. Madame Patina soll vor allem diejenigen ansprechen, die die Struktur von gealterten Hölzern schätzen und lieben, aber wenig mit rustikalen Verwendungsweisen anfangen können.

www.altholz.net
www.madamepatina.com

©Fotos: Altholz.net & Thomas Scharl

Newsletter

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie die aws Newsletter.

Jetzt anmelden!