Meme Mapper

ImpulsProgramm | 2. Call 2006 | Multimedia | Tirol

Langreiter Christian & realitylab-Pöllabauer-Tscherteu KEG

Das Internet kann als riesiges Reservoir von Gedanken, Ideen und Konzepten gesehen werden. In der Fachsprache hat sich dafür der Begriff "Meme" etabliert. Meme sind Gedankeneinheiten, die sich vervielfältigen lassen. Das Projekt "Meme Mapper" will Informationsflüsse im Internet sichtbar machen. Die Verbreitung von Meme können in Form interaktiver Karten abgebildet werden. Der Ausbreitungsprozess von definierbaren Gedankeneinheiten wird im Zeitraffer dargestellt. Somit kann man nachvollziehen, wie der Verbreitungsweg im Kontext eines Suchbegriffs verläuft. Will man etwa analysieren, wie sich Nachrichten oder Botschaften im Internet verbreiten, stellt der "Meme Mapper" eine wesentliche Innovation dar.

www.mememapper.com