Security in the Cloud

aws impulse XS | 2013.1 | Multimedia/Spiele | Wien

Wolfgang Raudaschl

Wie sicher sind Daten in der Wolke? Sicherheit garantiert ein neues Verfahren. Anonyme Ablage am Server, Prepaid-Facilities, Hacker-Safety und - 40 % Speicherbedarf.

Cloud-Services zählen nicht ohne Grund zu den am schnellsten wachsenden IT-Technologien. In der Wolke können bequem Daten abgespeichert werden, ohne dafür physikalischen Platz auf der lokalen Festplatte zu belegen. Wie sicher diese Methode ist und wie gut vertrauliche Informationen vor fremdem Zugriff geschützt werden können, war bisher aber unklar. Security in the Cloud ist ein gänzlich neues Sicherheits-System, das sich dieser Problematik annimmt und eine angemessene Lösung bietet: Garantiert anonyme Ablage der Daten am Server, Prepaid-Bezahlungsmöglichkeiten und ein System, das durch und durch hacker-safe ist, definieren den Dienst. Weitere Vorteile ergeben sich aus einem geringerem Speicherplatz-Aufwand dieser kann gegenüber dem Mitbewerb um bis zu 40% reduziert werden. Durch die Offenlegung des Sicherheitsverfahrens ist das Service für die Kundinnen und Kunden völlig nachvollziehbar und transparent.

wrquadrat.consult@tele2.at