Wakeboard Safety Plate

aws impulse XS | 2014.1 | Design | Steiermark

MAKDEM OG

Wakeboarden ist cool. Das Verletzungsrisiko nicht. „Wakeboard Safety Plate“ will dieses reduzieren. Der Sicherheitsbindungsadapter ist eine Neuheit von MAKDEM und der FH Joanneum.

Von Bord zu gehen ist der Alptraum der meisten Menschen, die sich auf einem Schiff befinden. Befindet man sich aber auf einem Wakeboard sieht die Sache ganz anders aus. Sportlerinnen und Sportler, die mit 30 bis 50km/h durch die Wellen brausen, wünschen sich im Falle eines Sturzes möglichst schnell vom Board getrennt zu werden. Durch die Größe des Boards kann es bei Stürzen nämlich zu Verletzungen kommen, die durch eine vollständige Loslösung vom Board verhindert werden könnten. Handelsübliche Wakeboardbindungen verhindern diese gänzliche Loslösung aber. Hier will MADKEM in Zusammenarbeit mit der FH Joanneum eine Lösung in Form einer Produktinnovation herbeiführen. Ein Sicherheitsbindungsadapter namens „Wakeboard Safety Plate“ soll entwickelt werden und das Verletzungsrisiko von Wakeboarderinnen und Wakeboarden enorm reduzieren. Dabei dürfen die Fahreigenschaften des Wakeboards natürlich nicht beinflusst werden, weswegen besonders leichte Werkstoffe zum Einsatz kommen.

www.madkem.at